Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Trotz Rechtsunsicherheit Bussgeldbescheide verhaen... » | Google Friend Connect. » | Die bayerische FDP mimt Ypsilanti. » | Kaffee essen. » | Kampagne gegen hoehere Biersteuern in Grossbritann... » | Brauerei-Videos. » | Deutsche blicken pessimistisch in die Zukunft. » | Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf Uebernachtun... » | Bundesarchiv praesentiert im Digitalen Bildarchiv ... » | Thomas Leif kuschelt mit Tricksilanti. »


Sonntag, Dezember 07, 2008

Decken statt Heizstrahler.

Wärmende Decken für Gäste, am besten mit Werbung für gastronomische Betriebe oder Produkte oder gerne auch mit provokanten Sprüchen, z.B. für die kommende Europa- und Bundestagswahl, dürften von Berliner Gastronomen in Zukunft gerne als Werbegeschenke angenommen werden: "Berlin verbietet Heizpilze", in: n-tv vom 7. Dezember 2008.

Siehe dazu auch: "Jacken fuer Raucher mit Gaststaetten-Logo".

Labels: ,