Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Tourismuscamp 2009 in Eichstaett: Bereits 96 Anmel... » | Veranstaltungswerbung im Internet. » | The City Bakery, New York. » | Hospitality Career Award 2008: FBMA Stiftung verg... » | Einigung ueber Urheberverguetungen im Reprobereich... » | Bundesverfassungsgericht watscht fette Regierung a... » | Trends beim Ausser-Haus-Verkauf von Speisen und Ge... » | Google Adwords und der Alkohol. » | Im Kaffeehaus ueber das Bloggen reden. » | Getraenkekarten-Beratung. »


Donnerstag, Dezember 11, 2008

Eliot Elisofon.

Dank einer Zusammenarbeit von Google mit dem journalistischen Fachjournal Life werden zehn Millionen hochwertige Fotografien frei zugänglich im Internet (Vorsicht "frei zugänglich" heißt aber nicht, daß man sie frei auf der eigenen Website oder anderswo verwenden darf). Über die Hintergründe informiert: "LIFE - Ein Fotoarchiv geht in das Internet", in: at-web.de.

Wenn man in der Bilderdatenbank z.B. nach "Restaurant" sucht, werden 200 Fotos gelistet (20 davon auf der ersten Seite angezeigt), unter anderem von Eliot Elisofon, einem amerikanischen Fotografen (1911 bis 1973). Elisofon schoß Fotos europäischer Restaurants für LIFE. Für Bücher des Verlags Time-Life machte er Serien für die Reihe "Foods of the World" in Südostasien, Indonesien, Russland, Polen, Indien und Pakistan. Mehr über sein Leben: "Eliot Elisofon: An Inventory of His Papers at the Harry Ransom Humanities Research Center".

Eliot Elisofon mangelte es nicht an Selbstbewußtsein; er nannte sich selbst "the greatest LIFE photographer". Sein Image als "größer Fotograf" erleichterte es ihm, Fotos, die er unbedingt wollte, zu bekommen. Kurz vor seinem Tode sagte er in einem Interview
"Photography is too personal a medium with which to achieve greatness easily. . . . I'm too diverse a man to be a great photographer. I have discipline, motivation. I'm a good photographer. But I'm a writer, painter, editor, filmmaker, too. I'm a complex human who needs to satisfy human needs. You can't be great without giving everything you've got to a single art. I haven't done that . . . I'm also a talker."
Quelle: "'To Help The World To See' - An Eliot Elisofon Retrospective" von Roy Flukinger.

Einen Überblick über sein Lebenswerk bietet die Internet Movie Database. Er hatte ein besonderes Faible für Afrika, schnitt Filme und war Regisseur des Films "Khartoum - Aufstand am Nil".


This store brought to you by
Buy at Art.com
Patrons Enjoying Drinks at Sloppy Joe...
Buy From Art.com
Buy at Art.com
Patron of Nightclub Uruwashi Having H...
Buy From Art.com

Search:

Labels: ,