Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Konsumgutscheine. » | Gastronomen blicken mit gemischten Gefuehlen aufs ... » | Caotina Surfin. » | Umsatz- und Beschaeftigungsrueckgang beim Brandenb... » | Oeffentliche Diskussion von Restrukturierungsmassn... » | Sporthotel Stock TV. » | Eliot Elisofon. » | Tourismuscamp 2009 in Eichstaett: Bereits 96 Anmel... » | Veranstaltungswerbung im Internet. » | The City Bakery, New York. »


Freitag, Dezember 12, 2008

"Krisen-Menue".

Der Focus berichet über das Restaurant "L'Etage" im französischen Nantes, die ein "Krisenmenü" für 3,50 Euro anbietet: "'Krisenmenü' für 3,50 Euro", in: Focus vom 10. Dezember 2008. Ein Tagesgericht kostet dort normalerweise 8,90 Euro. Mit einem Dessert oder einer Vorspeise beträgt der Normalpreis 11,90 Euro.

Niedrigpreisangebote sind an sich nichts Besonderes. Siehe dazu etwa unsere früheren Beiträge Clever ist hier allein die zeitgeistige Namensgebung.

Labels: