Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Spanisches Restaurant in reinem Wohngebiet nicht e... » | Erdinger braut ein Helles. » | Kalorienangaben auf Speisekarten. » | Neue Sorte Bionade wird auf der Biofach 2009 vorge... » | HOGA-Messeblog. » | Stumpfe Messer. » | Apfelsaft, Milch und andere Drogen. » | Ready.Mobi. » | Barrierefreie Hotelzimmer. » | Abnehmen.com. »


Mittwoch, Januar 21, 2009

Online-Bier-Shop Franken-Bier.com.

Neu ist der Online-Shop Franken-Bier.com von Horst Meixner in Coubrg. Er verkauft (auch über die Domain Frankenbrotzeit.de) nicht nur fränkische Biere sondern auch weiter fränkische Spezialitäten wie Wurst, Fertiggerichte, Partyfässer. Zur Zeit hat er ca. 115 fränkische Biersorten. Wein und noch einige Biersorten solle folgen.

Das Biersortiment umfaßt, wenn ich das aus meiner Sicht sagen darf, neben einigen wenigen Bieren, die ich nur mit spitzen Fingern anfassen würde, überwiegend vorzügliche Biere, darunter Raritäten, die man nur im engen Umfeld der Brauerei bekommt oder in wirklich guten Bierkneipen, so das Nankendorfer Landbier aus der Brauerei Schroll in Nankendorf, das wir vermutlich im Frühjahr in meinem Café Abseits vom Faß ausschenken werden, oder das Vierzehnheiligen Nothelfer Bier aus der Klosterbrauerei Vierzehnheiligen. Im Online-Shop von Horst Meixner finden sich sogar Biere, die ich noch gar nicht verkostet habe.

Zu bemängeln hätte ich an diesem Shop, insbesondere wenn ich unterstelle, daß viele potentielle Kunden die angebotenen Biere genauso wenig kennen wie die Brauereien, die sie brauen, daß
  • die Biere nicht beschrieben werden.
  • ergänzende Informationen oder wenigstens Links zu den Websites der Brauereien fehlen. Man kann Biere wie auch Lebensmittel zwar auch völlig auf sich gestellt, ohne Kenntnis des Herstellverfahrens, des Ortes, wo sie hergestellt werden, und der Menschen, die sie herstellen, bewerten, aber nicht nur für mich spielen solche Informationen eine große Rolle bei der Bewertung. Aus guten Gründen stellen Bewertungsverfahren wie das Bio-Siegel und von Slow Food die Anbaumethoden und das Herstellverfahren in den Mittelpunkt ihrer Bewertung. Siehe dazu auch: "Die Bierauswahl einer Bierkneipe bewerten".
Nachtrag vom 8. Februar 2009: Horst Meixner hat mittlerweile Beschreibungen der Biere beigefügt und auch zu den einzelnen Brauereien verlinkt. Der Shop ist nun umgetauft und heißt "Frankenbrotzeit" und ist auch unter www.frankenbrotzeit.de erreichbar.

In den letzten Jahren habe ich Ihnen bereits zahlreiche Online-Bier-Shops vorgestellt:

Labels: