Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Nutzung von Online-Communities durch Salzburger St... » | Neu: Bionade Quitte. » | Kleine Pause. » | Aus Radisson SAS wird Radisson Blu. » | Brasilianische Hotels und Weltwirtschaftskrise. » | Jobsuche per Twitter. » | Slowbier 2009. » | Google News auf der eigenen Website einbinden. » | Skype im Hotel nutzen. » | Verbraucherschutz wird Uni-Fach - Neuer Studienga... »


Montag, Februar 09, 2009

BewertungsAssistent.

Manuela Wiesinger-Grabmer veröffentlicht auf der Website ihres Controllingservice in Villach, einem Unternehmen der Kohl & Partner Tourismusberatung, regelmäßig einen Tipp des Monats. In diesem Monat erläutert sie die Funktionsweise des BewertungsAssistenten der Internet Agentur Salzburg (ncm.at): "Bewertungsassist":
"Nach seiner Abreise erhält der Hotelgast per E-Mail vollautomatisch einen Fragebogen. Im selben Moment, in dem Ihr Gast auf 'absenden' klickt, weiß das System zu 100 Prozent genau, wie die Bewertung ausgefallen ist. Fällt die Bewertung überdurchschnittlich gut aus, so schickt das System dem Gast automatisch die Bitte, Ihr Hotel auch auf einer der wichtigen Online-Hotelbewertungsplattformen wie Tripadvisor oder Holidaycheck zu bewerten"
Anschließend nennt sie Gründe, warum dieser BewertungsAssistent Erfolg verspricht.