Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Namen von Destinationen als Twitter-Accounts. » | Rach, der Restauranttester: "Versunkene Glocke", W... » | www.berufe.tv - das neue Filmportal zu Ausbildungs... » | Google Touring. » | Twittercounter. » | Finanzierung der CMA ist verfassungswidrig. » | Unzulaessige geschaeftliche Handlungen im Sinne de... » | Mehr Besucher auf Blog und Website. » | Rauchverbot: Verfahren vor dem Verwaltungsgericht ... » | Saveur Bière Blog. »


Dienstag, Februar 03, 2009

Cab Banana & Beer.

Bananenweizen, also ein Mix aus Weizenbier mit einem guten Schuß Bananennektar, ist eine olle Kamelle. Siehe dazu: "Biermixgetränke. Und auch wenn Bierliebhaber so etwas als typisches Getränk für Jugendliche und Twens ansehen, eigentlich paßt das Bananenaroma gut zu Weizenbier. Ohnehin verleihen einige Weißbierhefen dem Bier während der Gärung ohnehin fruchtige, estrige Hefearomen und typische Bananenaromen (Bananenester). Deutlich zu schmcken z.B. beim hellen Gutmann Hefeweißbier der Brauerei Gutmann in Titting.

Daß Banane gut mit Bier kombiniert, haben auch belgische Bierbrauer erkannt und Lambic-Biere mit Bananen vergoren. Beispiele:Die Krombacher Brauerei hat im Januar im Sortiment ihrer Marke Cab eine neue Sorte "Cab Banana & Beer" relauncht. Sie tritt zu den bereits distribuierten Sorten
  • Cab Blood Orange & Beer,
  • Cab Cola & Beer,
  • Cab Lemon & Beer und
  • Cab Energy & Beer.
"Cab Banana & Beer" ist ein Mix aus 50% Weizenbier und 50% Erfrischungsgetränk mit Bananensaftkonzentrat, dazu kommt ein "Schuss" Dragonfruit. Unterm Strich bleibt ein Alkoholgehalt von 2,5 Vol. Prozent. Sie wird in der 0,33 l-Longneckflasche angeboten.

Labels: