Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Weinverkostung per Twitter. » | now - szenige Bio-Erfrischungsgetraenke von der Ne... » | Wein im Web 2.0 - eine Diskussion auf der CeBIT. » | Presseportal einer Destination. » | Kulinarische Stadtfuehrung durch Riedenburg. » | Biermenue mit Bierdegustation des Riedenburger Bra... » | 20. BioFach freut sich ueber rund 46.000 Geburtsta... » | Den eigenen Twitter-Account auch auf Print kommuni... » | SPD-Gruppe bei StudiVZ geloescht. » | Lieblingsorte. »


Montag, Februar 23, 2009

Filmstars als Hotelgaeste.

Bereits sehr früh in der Geschichte hat man gastgewerbliche Objekte nach berühmten Gästen benannt, so das Hotel "Barbarossa" in Konstanz, weil in diesem Hause 1183 der deutsche Kaiser Friedrich I. Barbarossa den Frieden mit den lombardischen Städten schloß, oder das "Lutherhaus" im thüringischen Sonneberg. Mehr darüber: "Restaurants mit berühmten Namen".

In dem Artikel "Hotels made famous by movie stars", in: Business Standard vom 19. Februar 2009, werden Hotels vorgestellt, die bekannt geworden sind, weil berühmte Filmstars sie besucht haben.

Labels: