Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Restaurants und Imbissbuden: Trickserei bei Schafs... » | Kantinenessen. » | Bio-Branche trotzt der Krise und waechst zweistell... » | Twitter fuer Destinationen. » | Rezepte-Blog der Hotelkooperation Romantik Hotels... » | Zentralregister fuer Betriebe und Events. » | WISO zwitschert. » | Oekonomische Effekte des Rauchverbots auf Restaura... » | Ruhe bewahren und die Preise anheben. » | Mikroblogging in sozialen Bewegungen »


Dienstag, Februar 10, 2009

NRW-Gastgewerbe: Niedrigere Umsaetze im Dezember.

Düsseldorf (IT.NRW). Das nordrhein-westfälische Gastgewerbe setzte im Dezember 2008 nominal 5,3 Prozent weniger um als im Dezember 2007. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, sanken die Umsätze real, also unter Berücksichtigung der Preisentwicklung, um 7,7 Prozent. Die Beschäftigtenzahl war um 1,6 Prozent niedriger als im Dezember 2007.

Für das komplette Jahr 2008 ermittelten die Statistiker für das Gastgewerbe insgesamt Umsatzrückgänge um 1,8 (nominal) bzw. 4,2 Prozent (real) gegenüber dem Jahr 2007.

(Quelle: Pressemitteilung von Information und Technik Nordrhein-Westfalen).

Labels: ,