Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Biofach 2009: Fachpresse-Lunch. » | Das schmutzigste Hotel der USA. » | Tweetcontest: Preisausschreiben per Twitter. » | Webciety auf der CEBIT. » | Kuendigungsschutz, wenn man jahrelang im selben Ho... » | Qype-Design relauncht. » | twitchhiker - eine journalistische Reise mit Hilfe... » | Das Restaurant "Elements" in Erlangen zwitschert. » | Reform des Rauchverbots in Berlin soll am 1. Mai 2... » | Weltpremiere in Hamburg: weltweit erster Studienga... »


Freitag, Februar 27, 2009

Relaunch von beLocal.

beLocal relauncht zum Beginn der Internationalen Tourismusmesse Berlin (ITB) am 11. März 2009 sein Portal. Man schreibt mir dazu:
"Ein wesentliches Merkmal ist die verbesserte Präsentation aller Destinationen. Unsere Leser sollen Freude am Entdecken schöner Reiseziele haben und mit Hilfe komfortabler Funktionen eine Reise planen und organisieren können.

Damit dies möglich wird, werden wir Ihnen im Administrationsbereich von beLocal.de neue Funktionen zur Verfügung stellen. Neben der Mehrsprachigkeit ist auch die Möglichkeit eigene Videobeiträge zu integrieren eine der Neuerungen."
Als kleines "ITB-Schmankerl" verlost beLocal eine professionell produziertes Videoportrait über eine Destination. Dieses Video wird von ihrem Partner Sightseeker Medien produziert und hat einen Wert von über 1.200 Euro. Weitere Informationen finden Sie bald auf www.beLocal.de und natürlich vor Ort am Stand von beLocal in Halle 25/122.

Ich habe Ihnen dieses Bamberger Unternehmen beLocal bereits 2003 vorgestellt: "Gastronomen können sich kostenlos bei beLocal eintragen".

Labels: