Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Google News auf der eigenen Website einbinden. » | Skype im Hotel nutzen. » | Verbraucherschutz wird Uni-Fach - Neuer Studienga... » | Ist Bio out? » | Schnaeppchen per Twitter anbieten. » | Das PR-Desaster der Deutschen Bahn. » | Twittern zur Kommunikation mit Gaesten. » | Amerikanische Hotels und Destinationen nutzen Twit... » | Cab Banana & Beer. » | Namen von Destinationen als Twitter-Accounts. »


Mittwoch, Februar 04, 2009

Slowbier 2009.

Von Freitag, 24. April 2009, bis Sonntag, 26. April 2006, findet zum dritten Mal die Messe Slowbier in den oberfränkischen Städten Münchberg und Helmbrechts statt. Die Slowbier ist eine Veranstaltung des Slow Food Convivium Oberfranken.

Mit umfangreichem Rahmenprogramm, vielen tollen Geschmackserlebnissen und einer Bierothek mit mehr als 100 verschiedenen Bieren als Zentrum des Messe-Marktplatzes lässt die 2009er slowbier wieder die Herzen aller Biertrinker und Gourmets höher schlagen.

Auf dem Marktplatz mit dem diesjährigen Thema "Bier und Brot" finden sich 10 Brauereien aus der Region, 10 Bäckereien und 10 Produzenten verschiedenster Zugaben wie Fisch, Käse und natürlich Wurst.

Das Programm rankt sich um das Thema "Brot und Bier und Wurst". Mit der alten Weberei in Helmbrechts (Gustav-Weiss-Straße 2) steht ein attraktiver Veranstaltungsort mit ca. 1000 qm Ausstellungsfläche zur Verfügung. Hier befinden sich der Marktplatz und die Bierothek und findet die Eröffnungsfeierlichkeit statt.

Im Marktbereich wird die Wechselwirkung des Bieres zu anderen Lebensmitteln, wie zum Beispiel mit Käse, Wurst, Brot, Fisch und Süßigkeiten, aufgezeigt.

In der Bierothek haben Besucher die Möglichkeit Biersorten und Biermarken zu verköstigen, ähnlich einer Vinothek wird es hierzu einen Katalog geben.

Parallel dazu Geschmackserlebnisse rund ums Bier im Bauernhofmuseum Kleinlosnitz, im Textilmuseum Helmbrechts, im Bürgerzentrum Münchberg und vieles mehr wie kulinarische Wanderungen und Stadtbegehungen in Münchberg und Helmbrechts, Ausflüge in die Regionen des Fichtelgebirges und Frankenwaldes.

Der Programm-Fleyer (PDF) zum Download).

Labels: ,