Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Twitter leidet unter Spam-Replies. » | Social Web im Tourismus - Tourismuscamp 2009. » | Manchmal ist die private Pension besser als das Ho... » | Forsthaus Heilig-Kreuz im Binger Wald. » | Anno 1909: Das Gasthaus Zellertal feiert den hunde... » | BeerWars. » | Veroeffentlichung von Fotos von Veranstaltungsbesu... » | Qype Gutscheine. » | Firmennachfolger haften nicht für Ansprueche wegen... » | Forsthaus Jaegerhaus im Binger Wald. »


Sonntag, März 01, 2009

Angesichts der Krise sparen Anzugtraeger beim Essen.

Axel Brüggemann schildert Beispiele aus Berlin, Paris und New York, die als Beleg dafür dienen sollen, daß inbesondere Unternehmen und Geschäftsleute beim Catering, bei Geschäftsessen und Mittagessen mehr auf's Geld achten: "Sparhannes wird Küchenmeister", in: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 1. März 3009.

Labels: