Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Wissenschaftlicher Dienst des Bundestags thematisi... » | Bier-Querdenker. » | Sesselfurzer-Zeitvertreib: Wie definieren wir eine... » | Nur wenig Kneipen mit Rauchverbot in der Duesseldo... » | Twitter-Treffen in Dresden. » | Anfaengerfehler. » | Mindestlohn benachteiligt Geringverdiener in den S... » | Fuer die Freiheit der Ausbeutung der Autoren. » | Steuererhoehungen für Bier waeren ein Armutszeugni... » | Transparenz. »


Freitag, März 27, 2009

Malen mit Kaffee.

Noch bis zum 31. März 2009 dauert eine Ausstellung des kolumbianischen Malers und Graphikers Claudia Osario im Bamberger Kunst & Café Floriana. Als Farbe verwendet er Kaffee. Filterkaffee verdunstet mehrere Tage lang, bis ein Sirup entstanden ist, der als Farbe verwendet wird. Dargestellt werden Motive aus Bamberg. Mehr darüber: "Bamberg auf Kaffee" (PDF).

Labels: