Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Rach, der Restauranttester: "Koenig-Albert-Bad", L... » | CheckUserNames. » | Angesichts der Krise sparen Anzugtraeger beim Esse... » | Twitter leidet unter Spam-Replies. » | Social Web im Tourismus - Tourismuscamp 2009. » | Manchmal ist die private Pension besser als das Ho... » | Forsthaus Heilig-Kreuz im Binger Wald. » | Anno 1909: Das Gasthaus Zellertal feiert den hunde... » | BeerWars. » | Veroeffentlichung von Fotos von Veranstaltungsbesu... »


Sonntag, März 01, 2009

PhoCusWright@ITB Berlin: Großes Interesse am Bloggers Summit.

Zum zweiten Mal finden am Mittwoch, 11. März, ab 14.30 Uhr in Halle 7.3, Saal Europa, die Bloggers Summit Workshops statt. Sie sind Teil der seit drei Jahren mit großem Erfolg im Rahmen des ITB Berlin Kongress organisierten PhoCusWright@ITB Berlin Konferenz. Der Bloggers Summit spricht weit über den Kreis der Technologieprofis hinaus ein breites Spektrum interessierter Teilnehmer an. Die Messe Berlin erwartet, dass er eine der beliebtesten Veranstaltungen der kommenden Internationalen Tourismusbörse Berlin werden wird.
"Aus gutem Grund"
erläutert Dr. Martin Buck, Direktor des Competence Center Travel & Logistics der Messe Berlin die optimistische Einschätzung.
"Soziale Medien sind aus der Travel-, Tourismus- und Hospitalitybranche nicht mehr wegzudenken. Blogs, User-generierter Content, YouTube, Facebook, Google Connect und Twitter bieten eine Vielzahl von Optionen. Marketingexperten tun gut daran, sich mit ihnen vertraut zu machen und sie zu nutzen."
Die Gastredner der Bloggers Summit Workshops werden den jüngsten Entwicklungen in den sozialen Medien im Jahr 2009 nachspüren und sich der kontroversen Debatte mit dem Publikum stellen. Der erste Workshop erörtert "Die Toptrends bei sozialen Medien für Reisen und Tourismus" und wird am Ende die drei wichtigsten Social Media Trends bestimmen, die Branchenunternehmen bevorzugt bei ihren aktuellen Verkaufsstrategien berücksichtigen sollten.

Das zweite Expertenpanel des Nachmittags wird unter der Überschrift "Von der Theorie zur Realität - Trends richtig für Ihre Organisation nutzen" die im vorausgegangenen Workshop identifizierten Top-Trends mit dem Blick auf die Realisierbarkeit beleuchten. Im Mittelpunkt dieser Podiumsrunde steht die Umsetzung in die Praxis.
"Die Trends der nächsten Jahre zu kennen, ist eine Sache. Die konkrete Anwendung dieses Wissens stellt noch einmal eine ganz andere Herausforderung dar"
erklärte Bruce Rosard, Vice President, Sales and Marketing bei PhoCusWright.
Wir laden das Publikum ein, sich einzumischen und die Experten auf dem Podium intensiv zur Prioritätensetzung und Implementierung sozialer Medien zu befragen."
Der PhoCusWright Bloggers Summit Workshop wird unterstützt und präsentiert von dem als Blogger-Bibel geltenden Ratgeber "Tips from the T-List". Als Moderator der Veranstaltung konnte der Verleger und CEO von Sentias Software, Stephen Joyce, gewonnen werden. Auf dem Programm stehen Vorträge der renommierten Tourism Technology Experten und andere prominente Redner.

Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung zu den PhoCusWright@ITB Veranstaltungen finden Sie auf www.itb-convention.com/phocuswright. Die Teilnahmegebühr für das Gesamtprogramm der PhoCusWright@ITB Berlin Konferenz beträgt 350 Euro inklusive Fachbesucherticket. Enthalten sind alle Sitzungen, Snacks, Lunch und ein Cocktailempfang zum Abschluss.

ITB Berlin und ITB Berlin Kongress

Die ITB Berlin findet von Mittwoch bis Sonntag, 11. bis 15. März 2009 statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. Parallel zur Messe läuft der ITB Berlin Kongress von Mittwoch bis Samstag, 11. bis 14. März 2009. Das vollständige Programm ist unter www.itb-kongress.de abrufbar.

Partner des ITB Berlin Kongresses sind die Fachhochschule Worms und das Marktforschungsunternehmen der Reiseindustrie PhoCusWright Inc. mit Sitz in der USA. Co-Host des diesjährigen ITB Berlin Kongresses ist die Türkei. Weitere Sponsoren des ITB Berlin Kongresses sind Top Alliance für den VIP-Service, hospitalityInside.com als Medienpartner des ITB Hospitality Days und die Flug Revue als Medienpartner des ITB Aviation Days. Die Planeterra Foundation ist Premium-Sponsor des ITB Corporate Social Responsibility Days und Gebeco ist Premium-Sponsor des ITB Tourism and Culture Days. TÜV International ist Basic-Sponsor der Veranstaltung "Practical Aspects of CSR".

Kooperationspartner der ITB Business Travel Days sind:
  • Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG,
  • Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR),
  • Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren e.V.,
  • HSMA Deutschland e.V.,
  • Deutsche Bahn AG,
  • geschaeftsreise1.de,
  • hotel.de,
  • Kerstin Schaefer e.K. – Mobility Services und
  • Intergerma.
Air Berlin ist Premium Sponsor der ITB Business Travel Days 2009.

Labels: ,