Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Pankower Negativliste: Verwaltungsgericht setzt "b... » | Best Website Award. » | Freitags Fisch. » | Hintergrundbilder fuer Twitter. » | Gaeste, die zu wenig verzehren. » | Kieferla. » | Neu bei Amazon.de: MP3-Downloads. » | Sarah und die Kuechenkinder. » | Restaurant 2.0. » | Fotoapparate fuer die Gaeste. »


Freitag, April 03, 2009

Jamaica-Koalitionaere verarschen das Gastgewerbe.

Im Saarland ist Landtagswahlkampf. Da setzen sich auch solche Parteien, die das Jahr über das Gastgewerbe drangsalieren, für uns ein. Vorgestern hat der saarländische Landtag auf wohlfeilen Antrag der FDP beschlossen, im Bund auf eine Reduzierung der Mehrwertsteuer für so genannte "arbeitsintensive Dienstleistungen" hinzuwirken. Zugestimmt haben FDP, CDU und Bündnis 90/Die Grünen: "Landtag will weniger Mehrwertsteuer für Bau und Gastronomie", in: Saarbrücker Zeitung vom 2. April 2009.

Wenn diese Parteien sich selbst ernst nehmen würden, würden sie mit eigener Mehrheit im Bundestag ein entsprechendes Gesetz einbringen und mit ihrer Bundestagsmehrheit verabschieden. Doch sie wollen uns im Superwahljahr nur verarschen.