Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Seniorentrip nach Neuseeland. » | Kaffee bleibt wichtiger Wirtschaftsfaktor für Deut... » | Hotelbewertungen im Internet: Fruehstueck gut, all... » | 50 Prozent fuer die FDP. » | DEHOGA startet Mehrwertsteuer-Offensive mit neuem ... » | Tanz in den Karfreitag. » | TUI, Google, iProspect und SEMPORA Consulting prae... » | Der Hotelinspektor: "Holzschuhs Schwarzwaldhotel" ... » | Abwrackpraemie. » | Kochportal Lecker.de. »


Mittwoch, April 08, 2009

Saisonale Fotos auf der Startseite.

In ihrer Rubrik "5-Minuten-Impuls für Touristiker" gibt Karin Schmollgruber knappe, auf den Punkt geschriebene Tipps. Zum Thema "nicht-saisonale Fotos" rät sie dazu, nicht-saisonale Fotos von der Startseite einer Website zu entfernen bzw. durch saisonale Fotos zu ersetzen.

Auf der Website meines Bamberger Café Abseits ersetze ich z.B., sobald die Biergarten-Saison beginnt, ein Foto des Gastraums


durch ein Foto des Biergartens


ersetze.

Es gibt natürlich noch viele weitere Möglichkeiten. Ein paar Beispiele:
  • wechselnde Fotos, die auf laufende Aktionen hinweisen,
  • wechselnde Fotos von Mitarbeitern, idealerweise mit einem Text, der den jeweiligen Mitarbeiter vorstellt. Wenn es so etwas gibt wie "Mitarbeiter des Monats" kann man diese auch auf diese Weise auszeichnen, natürlich immer nur in Absprache mit den jeweiligen Mitarbeiter.
  • wechselnde Fotos der attraktivsten Produkte und Dienstleistungen,
  • wechselnde Fotos von Stammgästen, Testimonials, Stammtischen (natürlich immer nur in Absprache mit den jeweiligen Gästen).

Labels: