Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Anspruch auf rauchfreien Arbeitsplatz. » | Immer auf Reisen - als Food Stylist in Brasilien » | AHGZonline Premium. » | Twitter-Account als Rund-um-die-Uhr-Concierge-Serv... » | Street Food bei ARAMARK: Zu Gast bei den Straßenku... » | Kameras in Kneipen. » | Gastgewerbeumsatz im Maerz 2009 real 5,3% niedrige... » | Verpflichtende Bio-Zertifizierung fuer Gastronomie... » | Der Hotelinspektor: "Hotel Tum Stueuermann", Buesu... » | NRW-Gastgewerbe im Maerz mit Umsatzrueckgaengen. »


Montag, Mai 25, 2009

Neues Restaurantkonzept: "Stylorant" für gesundheitsbewusste Gourmets.

(Hamburg, 25. Mai 2009) Eine Lücke der Gastronomie wird endlich geschlossen: im vegetarischen Buffet-Restaurant "Season" werden frische, regionale Produkte mit internationalen Rezepten zu Köstlichkeiten für Tag und Abend. Nach dem Motto "fit fast fresh food" bietet das "Season" gesunde Küche für eilige Genießer und ist eine Art "Stylorant". MIKS Konzepte, der Hamburger Agentur für Markenkommunikation, gelang es, mit einem Mix aus modernen und klassischen Elementen in der Kombination mit ganz neuen Interpretationen der Thematik, das Restaurant zu einem THIRD PLACE, einem Ort zwischen Zu Hause und Büro zu machen.
"Das Konzept der berühmten New Yorker Delis hat mich inspiriert"
erklärt Heike Schaffernicht, Kreativleitung von MIKS Konzepte, ihre gestalterische Herangehensweise.
"Besonders wichtig war mir dabei, eine unkomplizierte und ansprechende Umgebung zu kreieren."
Überraschende Elemente faszinieren beim Betreten: da sind zunächst die überdimensionalen Leuchten von Louis Weisdorf, die ins Auge fallen. Erstmalig in der Größe von ca. 1300mm Durchmesser hergestellt, verbreiten sie das Flair der Sixties. Eine weitere Besonderheit ist die Wandgestaltung. Eigens handillustrierte, überdimensional abgebildete, einheimische Kräuter bilden den Bezug zur vegetarischen Küche und verleihen dem "Season" seinen unverwechselbaren Charme. Blattgold und Rauputz sowie eine "Bilder-Rahmenleiste" zeigen das Spiel mit Formen und Materialien, das typisch ist für die Arbeit von MIKS Konzepte.

Raummittelpunkt des deutschlandweit ersten vegetarischen Restaurants mit Take-Away bildet das große Buffet aus Holz und Naturstein, welches die gesunden Speisen gekonnt in Szene setzt.
"MIKS Konzepte ist es gelungen, das Lebensgefühl von Speisen und Raum auf harmonische Weise zusammen zu bringen"
freut sich André Berghoff, Geschäftsführer vom "Season". Ein großzügiger Tresenbereich für Kassen und Service sowie mit einer fünf Meter breiten Tafel dienen dazu, über aktuelle Angebote zu informieren. Ungewöhnlich ist auch die Bestuhlung: eine moderne Interpretation des Medaillon-Stuhles aus der Epoche Louis XVI. Mit der weißen Farbe und hellem Bezug wird daraus ein aktueller und überraschender Hingucker. Der gefüllte Gastraum strahlt Leben, Markthallencharakter und das Summen des Restaurantbetriebs aus. Für den Café oder einen Drink am Abend steht ein Loungebereich mit Wohlfühlcharakter zur Verfügung. Schlichtes Mobiliar in Kombination mit vielen Kissen lädt zum entspannten Chillen ein.

Das "Season" lässt sich nicht auf "Grün", "Öko" oder "Stylish" festlegen, sondern entwickelt an allen Stellen einen ganz eigenen Ansatz, der auf Nachhaltigkeit und Zeitlosigkeit mit innovativem Anspruch setzt. Die klare Formsprache der Einrichtung im Zusammenspiel mit einzelnen, liebevoll gestalteten Details machen den Reiz des Gestaltungskonzeptes aus. MIKS Konzepte gelang es, mit dem "Season" ein Edel-Fast-Food Restaurant mit Wiedererkennungswert zu gestalten, das gute Chancen hat, zum neuen In-Lokal am Hamburger Gastronomiehimmel aufzusteigen. 2003 entwickelte MIKS Konzepte bereits das Design für das Club-Restaurant "Golden Cut", welches bis heute ein Highlight des Hamburger Nachtlebens darstellt.
"Nachhaltigkeit ist unser zentrales Anliegen. Nicht nur in Bezug auf die gewählten Materialien, sondern mit dem gesamten Objekt, aktueller denn je, stellt MIKS Konzepte unter Beweis, dass nachhaltiges Design möglich ist."
erläutert Michaela Kruse, Geschäftsführerin von MIKS Konzepte, den Unternehmensansatz.

Im "season" erwarten den Gast frische, regionale, als auch exotisch-angehauchte, vegetarische Kreationen. Ab sofort können Gäste mittags und abends ein reichhaltiges Angebot an vegetarischen Salaten, Aufläufen und Snacks vom kalten und warmen Buffet vorfinden. Täglich wechselnde, hausgemachte Suppen, frische Säfte und süße Dessertvariationen runden die Geschmacksvielfalt ab. Hat man sein Wunschmenü ausgewählt, wird schnell und unkompliziert an einer der drei Kassen gezahlt. Eilige Geschäftsleute und erschöpfte Shopaholics können nach einem Einkaufsbummel in unverwechselbarer Umgebung schnell, frisch und ausgewogen dinieren.

MIKS Konzepte entwickelt und realisiert unter der Geschäftsführung der Geschwister Michaela und Christoph Kruse seit 1999 kreative Markeninszenierungen im nationalen und internationalen Umfeld. Interaktiv und erlebnisorientiert, für Showrooms, Shops und Messeauftritte.

(Quelle: Pressemitteilung von MIKS Konzepte, Hamburger Agentur für Markenkommunikation).

Labels: ,