Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Statt warmem Essen kalte Wut im Bauch. » | Gastgewerbliche Berufe. » | Der Hotelinspektor: "Hotel Les Nations", Berlin. » | Linguee. » | Vollversammlung der IHK Erfurt unterstützt Forderu... » | Deutsche Winzer setzen auf Riesling und Burgunder.... » | Maenner muessen nicht draussen bleiben. » | Die Redaktion der AHGZ nutzt Twitter. » | Essen und Trinken in Kindertageseinrichtungen. » | Zunehmende Bedeutung von Google Local. »


Sonntag, Mai 03, 2009

Oettinger Weizen und Erdbeere.

Mit "Oettinger Weizen und Erdbeere" hat die marktführende Brauerei Oettinger zum ersten Mal eine Sorte neu kreiert, statt kopiert (die Idee, Weizenbier mit z.B. Grapefruitlimonade ist nicht schutzfähig): "Das Erfolgsgeheimnis der Billig-Biere", in: Die Welt vom 3. Mai 2009.

"Oettinger Weizenbier und Erdbeere" ist ein Biermischgetränk aus 50% Weizenbier und 50% Erfrischungsgetränk mit Erdbeergeschmack. Der Alkoholgehalt liegt bei 2,5% vol. Flascheninhalt 0,33 Liter. 24 weiße Longneckflaschen im blauen Displaykasten:

Bier mit Erdbeeraromen ist nicht neu. In Belgien werden mehrere Lambic Fraise gebraut, z.B. das Chapeau Fraises der Brauerei De Troch aus Lambic, mit dem Zusatz von natürlichem Erdbeersaft gereift in Weizenfässern.

Labels: