Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Der Hotelinspektor: "Hotel Tum Stueuermann", Buesu... » | NRW-Gastgewerbe im Maerz mit Umsatzrueckgaengen. » | Maerz 2009: 7% weniger Gaesteuebernachtungen als i... » | Der Hotelinspektor: "Hotel Landhaus Hoenow", Hoppe... » | Bundesweiter Aktionstag - Tausende Hoteliers und G... » | Verzweifelte Blogger. » | Deutscher Gastronomie-Kongress. » | Deutsches Weininstitut verleiht erstmals den Gastr... » | Massive Erhoehung der Steuern auf Alkohol vorgesch... » | Wie gut ist der Kaffee in der deutschen Gastronomi... »


Mittwoch, Mai 13, 2009

Verpflichtende Bio-Zertifizierung fuer Gastronomiebetriebe in Oesterreich.

In Österreich ist eine Diskussion entflammt über die Einführung der verpflichtenden Zertifizierung für Gastronomiebetriebe, die Bio-Produkte ausloben, zum 1. Juli 2009. Siehe dazu: "Verpflichtende Bio-Zertifizierung in der Gastronomie".

In Deutschland gilt diese Regelung schon seit 2003. Ich halte von der Zertifierungspficht für kleine Gastronomen wenig: "Schafft die Bio-Zertifizierung fuer kleine Gastronomen ab!".

Siehe auch einen etwas älteren Artikel vom 31. Juli 2007 über die Akzeptanz von Bio in der österreichischen Gastronomie: "Wie bioreif ist die Gastronomie", in: Gast.at.

Labels: ,