Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Google uebersetzt jetzt auch Persisch. » | Piraten. » | Gastgewerbeumsatz im April 2009 real 7,0% niedrige... » | NRW-Gastgewerbe: Umsaetze im April unter Vorjahres... » | Cyberwar fuer Anfaenger. » | Mit Twitter gegen die Mullahs. » | Eine Woche ohne Alkohol. » | Warnung vor ungerechtfertigten Abmahnungen. » | EU-Kommission verzichtet auf Roséwein-Verschnitt. » | Dramatische Einbußen im Gastgewerbe Thueringens - ... »


Samstag, Juni 20, 2009

Mussawi: "I am prepared for martyrdom, go on strike if I am arrested."

Die iranische Diktatur setzt das Tränengas CS hoch konzentriert gegen das Volk ein. Betroffene berichten von dem Gefühl, es handele sich um kochendes Wasser, das von Hubschraubern auf sie geregnet sei. Dieser Terror führt dazu, daß die Demonstranten nicht mehr nur Neuwahlen verlangen. Es geht nunmehr darum, den verhaßten Diktator zu stürzen. Das Volk verlangt den Tod von Chamenei, der politisch verantwortlich ist für den Tod von bislang wenigstens acht Demonstranten. Der Oppositionsführer Mussawi hat erklärt, er sei bereit, den Märtyrertod zu sterben.

Die verhasste Schlägertruppe der Bassij (Straßenköder, die wie die SA der Nazis rekrutiert worden sind, um die Menschen zu terrorisieren) hat in Sadeghieh, westlich von Teheran, das Feuer auf Demonstranten eröffnet. Das Volk wehrt sich und hat eine der Bassij-Kasernen in Brand gesetzt. Teile der Armee weigern sich, auf Demonstranten zu schießen. Die Diktatur hat Terroristen der libenesischen Hisbollah einfliegen lassen, um Demonstranten abzuknallen. Sie verstehen kein Persisch.

In den Krankenhäuser Teherans werden Hunderte von Opfern behandelt. Europäische Botschaften gewähren Verletzten und Verfolgten Zuflucht.

Eine unbeteiligte junge Frau, die sich die Kämpfe angeschaut hat, wurde von einem Bassij-Terroristen vom Dach eines Hauses in Teheran erschossen: "کشته شدن دختر جوان توسط لباس شخصی" (Youtube-Video).

Für den Fall, daß er inhaftiert werden wird, hat Mussawi das Volk zu einem Generalstreik aufgeforder:
"I am prepared for martyrdom, go on strike if I am arrested."
Einen guten Überblick über den Gang der Geschichte bietet: "The Daily Dish" von Andrew Sullivan.

Labels: