Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Kleines Raetsel. » | Mogel-Schinken aus Staerke-Gel und Fleischstuecken... » | Sprechstunden in Cafés. » | Fragen an Bewerber fuer leitende Funktionen. » | Armer Milliardaer. » | Speisen fotografieren. » | Lebenslaeufe. » | Stadien schreiben das Catering neu aus. » | CDU/CSU will den reduzierten Mehrwertsteuersatz ab... » | Kennzeichnung von Wein. »


Donnerstag, Juli 09, 2009

ifo Konjunkturtest Dienstleistungen.

Das angesehene Münchener Forschungsinstitut ifo veröffentlicht regelmäßig einen "ifo Konjunkturtest Dienstleistungen". Die ermittelten Indikatoren basieren nicht wie die Zahlen des Statistischen Bundesamtes auf mehr oder weniger harten Fakten (etwa der Umsatzsteuerstatistik), sondern auf den geäußerten Angaben von Betrieben über ihre aktuelle Geschäftslage und ihren Erwartungen für die nächsten Monate.

Für den Berichtsmonat Juni 2009 wird über das Gastgewerbe in Deutschland berichtet, es bewerte seine aktuelle Lage und auch die Geschäftsaussichten für die nächsten sechs Monate "nicht mehr so negativ".

Im Beherbergungsgewerbe rechneten die berichtenden Betriebe mit weiteren Umsatzrückgängen für das kommende Halbjahr, sähen ihre momentane Situation aber nicht mehr so schlecht wie bisher. Der Beschäftigungsabbau verlangsame sich.

In der Gastronomie sähen die Firmen ihre aktuelle Lage nicht mehr so negativ und hätten zuversichtlichere Geschäftserwartungen.

Labels: