Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | 2% weniger Gaesteuebernachtungen im 1. Halbjahr 20... » | Naehrwert von Kaffeespezialitaeten. » | Bier in Fussballstadien. » | Hoehere Mehrwertsteuer. » | Poelz Rhabarber-Schorle. » | Danke - ich habe viel gelacht. » | arte-Themenabend: Grandhotel. » | Uebermittlung der fuer die Unfallversicherung rele... » | Volkssturm. » | Bierabsatz im ersten Halbjahr 2009 um 4,5% gesunke... »


Dienstag, August 11, 2009

Fotosession im "Ochsen", Mannheim.

Wie kommt man zu Fotos für die Website und für Werbematerialien des eigenen Betriebs?

Mark Kunkel, Mannheimer Fernsehkoch und Inhaber des Gasthauses "Zum Ochsen" in Mannheim, lädt bis zu 12 (Amateur)-Fotografen und Videofilmer zu sich ein in Form einer "#Ochsenfotosession 2009 am 22.8.2009", in: Ochsen-Blog vom 5. August 2009.

Vermutlich macht die Begegnung mit enthusiastischen (Amateur)Fotografen unf Filmern mehr Spaß, als selbst zu fotografieren und zu filmen oder einen Profi zu engagieren. Viele Augen entdecken eher neue Blickwinkel und Motive, die anders sind als die üblichen Schnappschüsse.

Außerdem spricht man mit einer solchen Aktion gesellige Menschen an, die gerne fotografieren und gut essen und generiert Mundpropaganda.

Labels: , ,