Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | PREMIERE 2010: Porzellankollektion Contour von Taf... » | Segwaytouren. » | Stiftung Warentest hat Hotelbewertungsportale mani... » | GastroForum der Biofach 2010: Mehr als Bio! Nachh... » | GastroForum der Biofach 2010: Der deutsche Bio-Aus... » | Bloggertreffen auf der Biofach: Mit den Journalist... » | Twittag. » | Twitter und Tourismus. » | Twitterliste der Tourismuscamp-Teilnehmer. » | Bierabsatz sinkt im Jahr 2009 auf 100 Millionen He... »


Sonntag, Januar 31, 2010

Gastroflaschen im Porsche-Design.

Ensingen, Februar 2010. Einen bunten Strauß Neuheiten präsentiert Ensinger Mineral-Heilquellen auf der Intergastra 2010. Der baden-württembergische Brunnen legt bei allen Entwicklungen und Neuheiten Wert auf Regionalität, Qualität und Design. Genauso wichtig ist, die Interessen von Partnern aus Gastronomie und Handel und die Bedürfnisse von Verbrauchern zu berücksichtigen. Eine Aufgabe, die Ensinger auch im nächsten Jahrzehnt mit neuen Produkten, Verpackungsgrößen und Aktionen meistern will.

Gastroflasche in rasantem Porsche Design

In der gehobenen Gastronomie spielt neben der Qualität das Design eine wichtige Rolle. Ensinger bietet für die attraktive Präsentation am Tisch eine formschöne Gastro-Flasche an. Gemeinsam mit dem Porsche Design Studio wurde eine elegante, puristische 0,5 l Flasche für die Ensinger Gourmet Quelle entwickelt. Das sanfte Mineralwasser gibt es in den Varianten Classic und Pure ohne Kohlensäure.

Zuwachs in der Direktsaftschorle-Familie

Mit einer neuen herbfruchtigen Geschmacksrichtung erweitert Ensinger sein Angebot an Direktsaftschorlen. Nach Apfel und Apfel-Johannisbeer gibt es neu die Apfel-Sauerkirsch Schorle. Besonders Eltern und Kinder freuen sich über die Natürlichkeit. Die Schorlen werden ohne Zusatz von Zucker, Süßstoff oder Aromen hergestellt. Besonderer Wert wird auf die Qualität der Rohstoffe gelegt: Die Äpfel kommen aus zertifiziertem Streuobstanbau in Baden-Württemberg. Durch die enge Verbindung mit der Region werden die Transportwege kurz gehalten. Damit unterstreicht Ensinger sein Engagement für Nachhaltigkeit und seinen hohen Qualitätsanspruch.

(Quelle: Pressemitteilung der Messe Stuttgar).

Labels: ,