Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | ELENA: Die Kacke ist am Dampfen. » | BioFach und Vivaness 2010: Der Bio-Markt auf dem W... » | Blog trifft Gastro 2010. » | Biofach 2010: Bloggertreffen. » | VKD-Koch wird Trainer bei den AmericaSkills 2010 i... » | Pressemeldungen optimieren. » | 1% mehr Gaesteuebernachtungen im November 2009. » | Thueringer Hoteliers und Gastronomen mehrheitlich ... » | GfK Panel Services Deutschland analysiert Freizeit... » | Roadfood. »


Freitag, Januar 15, 2010

Katzenbusch, Herten.

Am Samstag, 16. Januar 2010, zeigt der Fernsehsender Kabeleins in der Zeit von 12.45 Uhr bis 13.40 Uhr, eine Folge der Doku-Soap "Rosins Restaurants - Ein Sternekoch räumt auf!". Der Sender schreibt dazu:
"Vor drei Jahren hat sich Klaus Pascoletti (63) seinen Traum erfüllt. Zusammen mit seiner Frau kaufte er eine Schlossruine und baute sie zum Parkrestaurant Katzenbusch" um. Doch das Restaurant läuft eher schlecht als recht. Kein Wunder, denn der ehemalige Bauunternehmer und die Bürokauffrau haben von Gastronomie keine Ahnung. Neben den Finanzen sind die fehlende Personalplanung und das geschmacklose Essen ein Problem. Viel zu tun für Frank Rosin, der dem sympathischen Team helfen will."
Frank Rosin ist seit 1991 Patron und Küchenchef seines Restaurants "Rosin" in Dorsten.

Er coacht die beteiligten Restaurants eine Woche lang. Davor und danach bewerten "Testesser", z.B. die Freiwillige Feuerwehr vor Ort, ein Mehr-Gänge-Menü. Bewertet wird neben der Qualität der Speisen auch Service und Ambiente.

Lesen Sie ein Interview mit Frank Rosin.

Labels: