Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Gastgewerbeumsatz im Jahr 2009 real 6,1% niedriger... » | Thueringer Gastgewerbe im Jahr 2009 mit realen Ums... » | BioFach und Vivaness 2010: Neuheiten, Renner und B... » | Gastronomie im Versteck. » | Restaurant "dos palillos" im Hotel Casa Camper, Be... » | Hotel Casa Camper: Imbiss und alkholfreie Getraenk... » | Restaurant "Wahllokal", Berlin: Stetes Bemuehen, n... » | Restaurant "Wahllokal", Berlin: Souschef Sascha Lu... » | Bettensteuer - Sündenfall der Kommunen? » | Nuernberger Bio-Gastrofuehrer. »


Mittwoch, Februar 17, 2010

Restaurant "Wahllokal", Berlin: Serviceleiterin Vivien Golitz.

Vivian Golitz, Serviceleiterin im WahllokalVivien Golitz, die seit der Eröffnung des "Wahllokals" den Service leitet, hat davor als Commis de Rang im Restaurant "Maremoto" in Berlin-Mitte gearbeitet.

Ihre Ausbildung zur Hotelfachfrau im Hardenberg BurgHotel (16 Punkte Gault Millau) in Göttingen konnte sie im Sommer 2008 mit der Traumnote 1 mit Auszeichnung abschließen. Ein Praktikum zuvor im Hotel "Palace" Berlin im Gourmet-Restaurant "first floor" hatte ihr gezeigt, wie toll dieser Beruf sein kann.

Nach der Lehre arbeitete sie jeweils als Commis de rang im Gourmet-Restaurant "first floor" (1 Stern/18 Punkte Gault Millau) im Palace Hotel Berlin und im Restaurant "Maremoto" (15 Punkte Gault Millau) in Berlin-Mitte.

Von den Inhabern des "Wahllokals" wurde sie trotz ihrer Jugend zur Serviceleiterin befördert, weil sie "einfach großartig" ist, so Manuela Boehden.

Wenn das Glück mir hold ist, kann ich sie bei meinem nächsten Besuch im "Wahllokal" auch einmal persönlich kennenlernen.

Anmerkung für Branchenfremde: Unter "Commis de Rang" versteht man einen Kellner im erste und zweiten Jahr nach der Berufsausbildung. Mehr darüber: "Kellner", in: Wikipedia.

(Foto: Wahllokal).

Labels: