Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Veraendertes Verhalten von Restaurantbesuchern. » | Kaffee und Schokolad' im Kulturla, Frensdorf. » | Browsersize. » | Google Street Veiw: Schwarze Loecher statt Fassade... » | Google Bildersuche: "site:" mit neuer Bedeutung. » | The Organimals. » | Kaffeebloggerin. » | Auch auf der Biofach 2011 wird es ein Bloggertreff... » | Umfrage zu Sozialen Netzwerken. » | Rheinland-Pfalz: Gastgewerbe spuerte 2009 Konsumzu... »


Mittwoch, Februar 24, 2010

Suppen sind angesagt.

Mehrere Trends unterstützen die Nachfrage nach Suppen:
  • Man kann sich preiswert sättigen.
  • Suppen erfüllen Erwartungen gesunden Essens.
  • Die mit dem Tourismus wachsende Nachfrage nach internationalen Küchen hat das Spektrum interessanter Suppenrezepte erweitert.
  • Mit Suppen kann man dem Trend nach saisonalen Zutaten leicht entsprechen.
  • Aus Anbietersicht sind Suppen einfach zu produzieren und versprechen hohe relative Deckungsbeiträge.
Mehr darüber in: "Soup Opera", in: Caterer Search vom 15. Januar 2010.

Labels: