Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Journalistische Folklore. » | Teures Lendchen. » | Nur der Gastwirt entscheidet ueber seine Preise. » | Lohnt sich Facebook fuer das Gastgewerbe? » | Soldaten duerfen soziale Netzwerke nutzen. » | Speisekarten auf Restaurant-Kritik.de. » | Die Entwicklung der Bar in Deutschland. » | Facebook wird von Google indiziert. » | Das Gefuehlt, gut bedient zu werden. » | Facebock Fanpages von Restaurants: Outback Steakho... »


Montag, März 01, 2010

Livebookings startet Academies zu Online-Marketing und Social Media für Gastronomen.

Hamburg, 25. Februar 2010. Livebookings, der weltweit größte Online-Marketing- und Reservierungsservice für die Gastronomie, startet seine bundesweiten Academies zum Thema "Online-Marketing & Social Media in der Gastronomie". Die Auftaktveranstaltung am 3. März in Stuttgart liefert grundlegende Informationen darüber, wie Restaurants das Web 2.0 als Marketing-Kanal effizient einsetzen. für die Kundengewinnung nutzen und über Social Media den Kontakt zu ihren Gästen halten. Dazu gehören der professionelle Umgang mit Facebook, Twitter, youtube und Blogs sowie der Einsatz von Online-Reservierungssystemen.

Als erfolgreiches Praxisbeispiel stellt der Gastronom Peter Häfner seine Online-Marketing Aktivitäten für sein Gasthaus "Zum Löwen" in Frankfurt Sossenheim vor.

Neben der Auftaktveranstaltung in Stuttgart im Restaurant Conte sind weitere Termine in den Städten Zürich (8./9. April), Dortmund (20. April), Köln (4. Mai) sowie Berlin (1. Juni) geplant. Academies für die Städte Frankfurt, Hamburg und München werden in Kürze bekannt gegeben. Interessierte Restaurantbetreiber können sich kostenlos für die Livebookings Academies unter marketing@livebookings.de anmelden.

Immer mehr Gäste gehen online auf die Suche nach dem passenden Restaurant. Doch wie stellen Gastronomen sicher, dass sie von ihrer Zielgruppe im Internet auch gefunden werden? Diese Frage greifen die Livebookings Academies auf und präsentieren effiziente Lösungen und Praxisbeispiele für die Kundengewinnung und -bindung in der Gastronomie.

Als Expertin referiert Jenny Baitz, Manager Networkpartner bei Livebookings, zum Thema Online-Marketing und Social Media. Sie zeigt auf, warum sich der Einsatz sozialer Medien gerade für Restaurantbetreiber lohnt und wie sie sich effizient einsetzen lassen. Neben der Beantwortung individueller Fragen dienen die Livebookings Academies als informatives Branchentreffen der regionalen Restaurantbetreiber.
"Soziale Medien sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken und Tischreservierungen werden immer öfter ganz einfach online getätigt"
so Stefan Brehm, Geschäftsführer von Livebookings.
"Allein die Zahl der deutschen Facebook-Nutzer ist in den vergangenen zwölf Monaten rasant von 2 auf 7,5 Millionen gestiegen. Diesen Trend dürfen Restaurantbetreiber nicht verpassen. Sie müssen die verschiedenen Online-Kanäle für ihre Kundengewinnung und -bindung intensiv nutzen. Mit unseren Livebookings Academies zeigen wir Gastronomen praxisnah die Möglichkeiten von Social Media und Online-Marketing und vermitteln ihnen, welchen Mehrwert der Einsatz jedem gastronomischen Betrieb bietet."
Informationen zur Anmeldung: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist obligatorisch. Weitere Fragen zu den Academies beantwortet das Livebookings Team gerne telefonisch unter Tel. 040 / 38 91 44 60 oder per E-Mail: marketing@livebookings.de.

Über Livebookings

Livebookings ist der weltweit größte Online-Marketing- und Reservierungsservice für die Gastronomie. Gegründet 2001, arbeitet das Unternehmen inzwischen weltweit mit über 20.000 Restaurants zusammen. Die rund 2.000 angeschlossenen gastronomischen Betriebe aus Deutschland stammen vor allem aus größeren Städten. Ziel von Livebookings ist es, Restaurants mit Hilfe eines Online-Reservierungsservices und eines Vermarktungsnetzwerks aus rund 500 renommierten Buchungspartnern bei der optimalen Auslastung ihrer Kapazitäten zu unterstützen.

"Für Gastronomen von Gastronomen" bietet Livebookings professionelle Unterstützung bei der Vermarktung, Verwaltung, Analyse und Optimierung ihres Restaurants.

(Quelle: Pressemitteilung vo Livebookings).