Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Livebookings startet Academies zu Online-Marketing... » | Journalistische Folklore. » | Teures Lendchen. » | Nur der Gastwirt entscheidet ueber seine Preise. » | Lohnt sich Facebook fuer das Gastgewerbe? » | Soldaten duerfen soziale Netzwerke nutzen. » | Speisekarten auf Restaurant-Kritik.de. » | Die Entwicklung der Bar in Deutschland. » | Facebook wird von Google indiziert. » | Das Gefuehlt, gut bedient zu werden. »


Montag, März 01, 2010

Pizza mobil verkaufen.

Streetza Pizza hat großen Erfolg mit Pizza-Verkaufswägen: "Pizza food truck looks to blanket Midwest", in: Pizza MarketPlace vom 26. Februar 2010.

Das Geschäftsmodell sieht auf den ersten Blick einfacher aus als es ist. Es basiert auf einem komplexen logistischen Rahmen, der berücksichtigt wie die Fahrkosten und wie viele Passanten man auf jeder Route erreicht. Mittlerweile zahlen Geschäftsleute sogar schon dafür, daß die Verkaufswagen in ihrem Gebiet verkaufen, weil sie Kunden anziehen.

Für das Marketing nutzt Streetza Pizza vor allem Social-Media-Aktivitäten wie das Twittern der Standorte, an denen die Trucks verkaufen.