Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Fanpage Papa John's Pizza. » | Whitepaper erklaert "Mobile Marketing" einfach und... » | UMFRAGE: Kochshows - Fluch oder Segen für die Gast... » | Relaunch Granini-Gastro.de. » | Top 25 Hotels in Deutschland. » | Wie man Gaeste zu Bewertungen motiviert. » | Bewerter motivieren. » | Private Haushalte geben im Schnitt monatlich rund ... » | Getraenkefachgroßhandel SAGASSER waechst in der Kr... » | Apollinaris Trenddossier 2010. »


Mittwoch, März 17, 2010

Starbucks Social-Media-Strategie.

Der Erfolg von Marketing in Social Media erweist sich nicht an der Zahl der Facebook-Fans oder Twitter-Followern, sondern an den Umsatzerlösen:
"More important than the number of fans, however, is that the coffee chain is beginning to see sales lifts following social-media promotions."
Die Twitter-Beiträge werden nicht von der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit verfaßt, sondern von dem 28 Jahre jungen Brad Nelson, 28, einem ehemaligen Barista. Mittlerweile hat er 775.000 Followers. Mehr darüber: "Starbucks Gets Its Business Brewing Again With Social Media", in: AdvertisingAge vom März 2010.

Labels: , , ,