Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | UMFRAGE: Kochshows - Fluch oder Segen für die Gast... » | Relaunch Granini-Gastro.de. » | Top 25 Hotels in Deutschland. » | Wie man Gaeste zu Bewertungen motiviert. » | Bewerter motivieren. » | Private Haushalte geben im Schnitt monatlich rund ... » | Getraenkefachgroßhandel SAGASSER waechst in der Kr... » | Apollinaris Trenddossier 2010. » | FourWhere. » | Trends bei der Online-Buchung. »


Dienstag, März 16, 2010

Whitepaper erklaert "Mobile Marketing" einfach und verstaendlich.

Bamberg. Das mobile Internet boomt: Bereits 6% der Deutschen surfen täglich mit dem Mobiltelefon, bis zu 35% haben es zumindest schon einmal genutzt. Und der Zugriff wächst rapide. Jeder fünfte Konsument plant die intensivere Nutzung schon innerhalb der nächsten 12 Monate.
"Wer sich als Verantwortlicher im Unternehmen jetzt nicht mit dem mobilen Internet als Marktinginstrument beschäftigt, verpasst die Zukunft"
sagt Thomas Hörner, Autor und Dozent für E-Commerce und Mobile Commerce. Der Geschäftsführer der Agentur MagList OnlineManagement vergleicht die Chancen, die im baldigen Einstieg ins Mobile Marketing liegen, mit denen der Anfangszeiten des klassischen Internets. Jetzt lassen sich wichtige Wettbewerbsvorteile schaffen.

Das Whitepaper "Mobile Marketing – Basiswissen für Marketingverantwortliche" wendet sich an Marketing-Fachleute mittelständischer Unternehmen. Es will Entscheidern eine Orientierung zum sinnvollen Einsatz der neuen Marketinginstrumente des mobilen Internets bieten.

Das kostenlos zum Download angebotene Whitepaper zeigt die Unterschiede zwischen mobilem und klassischem Internetmarketing auf. Es erklärt die wichtigen Anwendungsmöglichkeiten mobiler Websites, Apps und Kampagnen und beschreibt deren nutzenbringenden Einsatz im Marketingmix. Konkrete Praxisbeispiele, wie mit Mobile Marketing potentielle Kunden gewonnen und gebunden werden können, runden die theoretischen Grundlagen ab.

Das Whitepaper kann kostenfrei auf der Website der Agentur MagList OnlineMangement unter www.maglist.de/mobile/whitepaper-mobile-marketing.html im Internet herunter geladen werden. Für Marketingverantwortliche mittelständischer Unternehmen ist unter Angabe von Unternehmensname und Verantwortungsbereich auch eine gedruckte Version erhältlich (per Fax 0951-30206329).

MagList OnlineManagement – 19 Jahre Kompetenz in der Online-Branche

Seit Beginn des Online-Zeitalters in den frühen 1990er Jahren arbeitet MagList OnlineManagement am Puls der Zeit. Im Januar 1991 gründete Thomas Hörner noch während seines Studiums der Elektrotechnik die Firma. Heute hebt sich sein Unternehmen durch diese außergewöhnlich lange Erfahrung innerhalb der Online-Branche hervor. Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer von MagList ist Thomas Hörner auch als Berater, Fachautor und Dozent für E-Commerce, Mobile Commerce und Onlinemarketing tätig.

(Quelle: Pressemitteilung von MagList OnlineManagement, 11.03.2010)

Labels:


Kommentare:
Ohne Zweifel wird das mobile Web in Zukunft ein wichtiger Baustein in der Außendarstellung von Unternehmen. Allerdings darf man hierbei nicht vergessen, dass es sehr aufwändig ist, eine mobile Webseite zu pflegen. Schließlich müssen die Seiten aufgrund der unterschiedlichen Auflösungen auf jedes Handy speziell angepasst werden.
Nichts desto trotz gibt es mit dem mobilen Internet einige interessante Anwendungsmöglichkeiten auch für gastronomische Betriebe, wie zum Beispiel den Einsatz von QR-Codes in der Außenwerbung.
Wer mal in das Thema mobile Webseite für Restaurants reinschnuppern möchte, sollte sich mal den mobilen Restaurantführer von speisekarte.de unter mobil.speisekarte.de ansehen. Mehr Infos zum mobilen Internet gibts auf unserer Infoseite zur Restaurantsuche fürs Handy
 
Kommentar veröffentlichen