Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Cola Rebell. » | Neues Gastronomie-Portal für Mittagsbuffet listet ... » | Deutsche Gastarbeiter in Oesterreichs Hotellerie. » | Die Speisekarte als Stimmzettel. » | Panoramas von Staedten und Gaststaetten. » | Kunden auf der Flucht? - Wie Sie loyale Kunden gew... » | Neumarkter Lammsbraeu Jubilaeumsweisse. » | Diskriminierung aufgrund des Geschlechts. » | Fleischlieferant nimmt den Gaesten die Schnitzel v... » | Urlauber klagen: Wenn das Essen auf den Magen schl... »


Donnerstag, April 15, 2010

Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in den Alpen.

Am kommenden Montag, 19. April 2010, startet der Fernsehsender ARTE eine zehnteilige Serie "Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in den Alpen" mit der 1. Folge über das Salzkammergut. Der Sender schreibt über diese Serie:
"Nachdem die österreichische Köchin Sarah Wiener bereits in Frankreich und Italien zahlreiche kulinarische Abenteuer erlebt hat, begibt sie sich nun auf einen grenzüberschreitenden Streifzug durch eine ganze Region: die Alpen. Mit Landkarte, Adressen, Fotos und einer großen Portion Neugier ausgestattet, macht sich Sarah wieder auf die Reise zu Gastgebern, die sie in die kulinarischen Geheimnisse ihrer jeweiligen Region einweihen.

Viele der Besonderheiten von Landschaft und Küche sind der gebürtigen Österreicherin wohl vertraut, trotzdem kann sie noch viel Neues entdecken. Ausgangspunkt ist meist ein kleines Restaurant mit persönlicher Atmosphäre abseits der großen Touristenwege, manchmal auch eine Alphütte oder die private Küche eines ambitionierten Hobbykochs. Am Ankunftstag begrüßen die Köche Sarah mit einem Menü, das typisch für die traditionelle oder moderne Küche der jeweiligen Region ist. Dann ist Sarah an der Reihe. Sie soll das Menü nachkochen, doch zuvor muss sie die Zutaten besorgen. Dazu begibt sie sich zu den Erzeugern: Bauern, Senner, Fischer, Winzer, Hirten. Aber Sarah selbst steht nicht nur daneben, wenn gemolken, gefischt, gekeltert oder gekäst wird, sondern mischt sich ein und packt mit an.

Erst wenn alle Zutaten beisammen sind, stellt sich Sarah an den Herd - ihr Gastgeber hilft mit Tipps und Tricks. Doch Sarah Wiener wäre nicht Sarah Wiener, würde sie nicht auch ihre eigenen Erfahrungen, ihre Kreativität und Experimentierfreude einbringen. So können aus altbekannten Speisen ganz neue Gerichte entstehen. Das Ergebnis muss letztlich vor einer "Jury" bestehen: Zu Tisch werden neben dem Gastgeber alle Erzeuger geladen, die zum Entstehen des Menüs beigetragen haben - ob es auch gelungen ist, entscheidet allein ihr Gaumen.

Auf ihren Streifzügen durch die Alpenländer bekommt Sarah nicht nur Einblick in die Kochtöpfe, sondern auch in die Kultur der Region. Dabei lernt sie unter anderem, wie man in ein Alphorn bläst, einen Holzlöffel schnitzt oder einen Schuhplattler tanzt."

Alle Folgen: 19.04.2010 Im Salzkammergut (Österreich) 20.04.2010 In Savoyen (Frankreich) 21.04.2010 Im Berchtesgadener Land (Deutschland) 22.04.2010 Im Engadin (Schweiz) 23.04.2010 Im Wallis (Schweiz) 26.04.2010 In Hochsavoyen (Frankreich) 27.04.2010 Im Allgäu (Deutschland) 28.04.2010 Im Waadt (Schweiz) 29.04.2010 In Osttirol (Österreich) 30.04.2010 In der Haute-Provence (Frankreich)

Labels: ,