Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Les 3 Brasseurs. » | Chez Moeder Lambic Fontainas. » | Podcast ueber Schulmensa. » | Crème Brûlée Cart. » | Bundeskartellamt verhaengt weitere Geldbussen gege... » | Du sollst nicht zweimal stehlen. » | Ministerpraesidenten wollen das Gastgewerbe durch ... » | Weitestgehende Abschaffung des reduzierten Mehrwer... » | Sparpotential in der oeffentichen Verwaltung des B... » | Mein Griechenland. »


Montag, Juni 14, 2010

Ein Topf Heimat.

Von der fränkischen Bratwurst zur exotischen Küche des Orients ist es nur ein kurzer Weg, wenn man gerne kocht, schon in vielen Ländern gelebt und gegessen hat und doch in der Heimat verwurzelt ist. Barbara Steinbauer-Grötsch und ihre kochende Familie reisen kulinarisch von Franken nach Schwaben, Kalifornien, Syrien und Sri Lanka.

Ihr Buch "Ein Topf Heimat: Rezepte mit Familiensinn und Fernweh" enthält Rezepte und Familiengeschichten, die davon erzählen, dass Heimat da ist, wo man sich zusammen um einen Tisch versammelt.

Seit über 15 Jahren lebt und arbeitet Dr. Barbara Steinbauer-Grötsch als Autorin international – in den Vereinigten Staaten, dem Nahen und Mittleren Osten und Europa. Sie schrieb Filmbücher, Kinderbücher, Drehbücher und Reiseartikel - bevorzugt zu interkulturellen Themen. Wenn sie nicht am Schreibtisch sitzt, steht sie hinter dem Herd und bekocht Familie und Freunde. Das vorliegende Buch ist das Resultat ihrer kulinarischen Erfahrungen als globale Nomadin, die doch immer einen Topf Heimat mit sich trägt.