Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Brau Beviale: Darf’s etwas mehr sein? » | Vorsicht vor "Wirtschaft Heute". » | GEZ zockt ab 2013 auch Betriebe ab, die kein Empfa... » | FDP fordert Weinsteuer. » | Bayerisches Rauchverbot auch in Shisha-Bars nicht ... » | Gastgewerbeumsatz August 2010 real 2,7% niedriger ... » | Gaeste bestimmen das Mittagsangebot mit. » | Bettensteuer: Mehrheit der Reisenden wuerde Buch... » | Roboter als Koch. » | Wichtigstes Branchenmeeting der Discothekenunterne... »


Freitag, November 12, 2010

FOOD-SPECIAL 2011: "Die Zukunft im Fokus" - Die Messe von Profis für Profis.

Als "Messe in der Messe" bietet die 7. FOOD-SPECIAL am 16. und 17.1.2011 in der Halle 6 in Nürnberg – während der HOGA – erstklassige Konzepte im Food-Bereich.

Über 100 Unternehmen präsentieren auf dieser Messe ihre neuesten Produkte, Ideen sowie Food-Konzepte und laden zu Degustationen ein. Auch diesmal wird ein attraktives Rahmen-Programm das Angebot der Aussteller abrunden. Die Schau-küche bietet interessante Konzepte von Profis für Profis. Mit dieser Veranstaltung bietet der Service-Bund den über 15.000 geladenen Fachbesuchern jede Menge kreativen Input.

Die Initiatoren der FOOD-SPECIAL 2011 sind die Service-Bund-Gebietszentralen:
  • Bauer GmbH & Co. KG, 96472 Rödental
  • Flach GmbH, 34621 Frielendorf-Leimsfeld
  • Flach Rhein-Main GmbH, 64372 Ober-Ramstadt
  • Viktor Nußbaumer Bestes für Küche und Gastlichkeit GmbH &Co. KG, 97273 Kürnach
  • Omega Sorg GmbH, 73457 Essingen
  • Omega Sorg GmbH, 90471 Nürnberg
  • Omega Sorg GmbH, 70327 Stuttgart
  • Omega Sorg GmbH, 04736 Waldheim
  • Rittner Food Service GmbH & Co. KG, 85716 Unterschleißheim
  • Xaver Troiber e.K., 94544 Hofkirchen
Die Erwartungen der Gäste werden immer differenzierter, die Ansprüche immer höher. Um diesen gerecht zu werden, bedarf es Ideenreichtum und Kreativität sowohl bei der Industrie, als auch bei den Köchen und Küchenleitern.

Hochwertig erzeugte Produkte haben einen immer höheren Stellenwert. Dabei sind länderspezifische Spezialitäten heute ebenso gefragt wie regionale Küche. Interessantes und Neues aus der Genusswelt sind der Schlüssel zu mehr Umsatz und neuen Gästen.

Neben zahlreichen Innovationen und Trendsortimenten erwarten die Besucher folgende Themenschwerpunkte:
  1. Service-Bund Eigenmarken "FleischPlus und FischPlus": FleischPlus steht für Genuss von besonderer Güte. Daher unterliegt es klaren Qualitätsanforderungen - von der Geburt über Aufzucht, Mast, Schlachtung/Zerlegung bis hin zum Handel.

    Produkte aus dem FischPlus-Konzept bieten kulinarische Höhepunkte. Sie stehen für höchste Qualität, Nachhaltigkeit sowie Produktsicherheit. Der Service-Bund ist mit seinem FischPlus-Konzept dafür der richtige Partner.

  2. Excellence – Feinste Esskultur: Exzellente Produkte für anspruchsvolle Gäste sind für viele Köche ein "Muss" geworden. Um diesen hohen Ansprüchen gerecht zu werden hat der Service-Bund ein exzellentes Sortiment in den wichtigsten Produktkategorien zusammengestellt.

  3. Finger Food: Finger Food ist aus der Gastronomie nicht mehr wegzudenken. Ob spanische Tapas, mexikanische Jalapeños, Mini-Wiener-Schnitzel oder kleine asiatische Köstlichkeiten, die Vielfalt wird immer größer, das Spektrum immer breiter. Nicht nur Catering-Unternehmen, sondern mittlerweile auch die Gastronomie servieren diese Produkte als kleine Gerichte oder Snacks.

  4. Dessert-Spezialitäten: Ob als Höhepunkt am Ende eines Menüs, als Zwischengericht oder als Kaffeepause - verführen lassen sich die Gäste immer gerne. Kleine Mousse-Törtchen, feinste Pralinen, luftig-leichte Torten – dem sinnlichen Genuss sind keine Grenzen gesetzt.

  5. Gastrovinum: Zu jeder Gelegenheit immer den passenden Wein – hierfür bietet der Service- Bund das Gastrovinum Konzept. Ob temperamentvoll, voluminös, tiefgründig, fruchtig, leicht oder beschwingt - Wein ist Lebensfreude pur.

  6. Schauküche: Die Schauküche ist bei jeder FOOD SPECIAL ein ganz besonderer Anziehungspunkt für die Fachbesucher. Jede Menge praxisnahe Beispiele präsentieren die folgenden Referenten:
    • Stefan Rottner: "Regionale Küche neu interpretiert"
      Romantik-Hotel/Gasthaus Rottner
    • Heiko Antoniewicz: "Fisch in seiner feinsten Art"
      Sternekoch
    • Stefan Marquard: "FleischPlus für mehr Fleisch-Genuss"
      Sterne- und TV-Koch
    • Wolfgang Otto: "Das besondere Fleisch für besondere Gäste", Erster Fleischsommelier Deutschlands, Otto Gourmet
Die FOOD SPECIAL wird auch 2011 wieder ein Magnet für interessiertes Fachpublikum sein.

Labels: