Gastgewerbe Gedankensplitter


Kostenlose Gastro News - wöchentlich, über 19.500 Abonnenten

Powered by KBX7

« Home | GEZ zockt ab 2013 auch Betriebe ab, die kein Empfa... » | FDP fordert Weinsteuer. » | Bayerisches Rauchverbot auch in Shisha-Bars nicht ... » | Gastgewerbeumsatz August 2010 real 2,7% niedriger ... » | Gaeste bestimmen das Mittagsangebot mit. » | Bettensteuer: Mehrheit der Reisenden wuerde Buch... » | Roboter als Koch. » | Wichtigstes Branchenmeeting der Discothekenunterne... » | Diskriminierung eines Stellenbewerbers wegen seine... » | Du sollst nicht stehlen - Teil II. »


Mittwoch, November 03, 2010

Vorsicht vor "Wirtschaft Heute".

Gerade eben erhielt ich von einer angeblichen "Maria Sommer" ein Fax mit einem besonders gemeinen Betrugsversuch. Im oberen Teil heißt es normal groß geschrieben:
"Bitte senden Sie un dsa notwendige Formular für den Bezug vom Newsletter / Wirtschaft Heute zu. Ergänzen Sie bitte unten Ihre E-Mail-Adresse und senden Sie das Dokument unterschrieben zurück. Den Newsletter mit wichtigen Wirtschaftsmeldungen erhalten Sie kostenfrei."
Weiter unten steht dann klein geschrieben:
"... Der Newsletter ist kostenfrei. Das Heft Wirtschaft Heute im PDF-Format erhalten Sie außerdem monatlich per E-Mail. Wenn Sie das Heft Wirtschaft Heute nicht erhalten möchten, streichen Sie diesen Passus. Das Heft beinhaltet viele Anleitungen zur Steigerung des Unternehmenserfolgs. Der Preis beträgt 25 Euro netto per Ausage. Der Bezug erfolgt für die nächsten 24 Ausgaben zusammen mit dem Newsletter. Die Lieferung beginnt ohne besonderer Bestätigung mit der Ausgabe November 2010. Sie erklären ausdrücklich als Unternehmen zu unterzeichnen. Die Zahlung erfolgt für den Gesamtzeitram im Voraus. Sie erhalten weiere 24 Ausgaben, wenn Sie nicht bis zum 1.09.2012 eine Kündigung an uns senden."
Mit anderen Worten: Der oder die Gauner wollen 600 Euro netto abzocken.

Eine Anschrift ist in diesem betrügerischen Fax nicht angegeben, lediglich die Faxnummer, an die geantwortet werden soll: 06966102341.


Kommentare:
Wir haben auch gerade solch ein Fax bekommen...
Es werden genug Leute darauf hereinfallen.
Siehe auch hier: https://www.antispam.de/forum/showthread.php?30203-Wirtschaft-Heute-069-66102341
 
Kommentar veröffentlichen