Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Gastgewerbeumsatz im November 2010 real um 1,1% ge... » | METRO Cash & Carry Deutschland: Innovative Loesung... » | Biergarten der bayerischen Vielfalt. » | HOGA Nuernberg: Cocktail-Arena der Deutschen Barke... » | Buehnenprogramm des DEHOGA Bayern auf der HOGA Nue... » | Bayerns Ministerpraesident Horst Seehofer eroeffne... » | Speisekarten-Sammlung zu verkaufen. » | Tourismuscamp Eichstaett am 22. und 23. Januar 201... » | Blog trifft Gastro 2011 in Bamberg. » | "Eckpunkte fairen Verhaltens von Hotel-Buchungspor... »


Mittwoch, Januar 19, 2011

Tartuffel: Endlich ein Magazin für Gastrosophie.

(mer) Tartuffel ist der publizistische Ort für gastrosophische Beiträge zu Kulinaristik, Kultur und Zeitgeschehen. Tartuffel ist ein Online-Magazin – einzigartig in Deutschland und abseits der thematischen Konventionalität der etablierten Printtitel. Tartuffel steht für eine Philosophie der Sinne, denn es ist nichts im Verstand, was nicht zuvor in den Sinnen war.

Bis in das 19. Jahrhundert hinein bezeichnet die "Tartuffel" sowohl die Kartoffel als auch die Trüffel. Dabei fungiert die Trüffel als Namenspate der erst im 16. Jahrhundert in Europa eingeführten Kartoffel. Allein die sinnliche Wahrnehmung klärt die Ambivalenz auf und trennt den Erdapfel vom Edelpilz. Diesem Mehrwert sinnlicher Wahrnehmung fühlt sich die Gastrosophie verpflichtet, darin findet das Online-Magazin seine Mission.

Tartuffel ist ein Magazin für den anspruchsvollen Genießer, für den Feinschmecker wie den Feingeist und eine publizistische Plattform für die Akteure der gastrosophischen Szene: für Köche und Kritiker, Autoren und Winzer, Gastronomen und Hoteliers.

Dieter Müller wird "Tartuffels" erster Patron éditorial


Mit Dieter Müller engagiert sich einer der renommiertesten Köche Deutschlands für das Onlinemagazin. Vom "Feinschmecker" gleich mehrfach als "Koch des Jahres" ausgezeichnet hat Dieter Müller Küchengeschichte geschrieben: 1988 wurde er als erster in Deutschland mit 19,5 Punkten im Gault Millau ausgezeichnet, eine bis heute unübertroffen Bewertung, der viele Bestnoten sowie drei Sterne im Michelin-Führer folgten.

Mit seinen Anregungen und vor allem durch seine Erfahrung wird Dieter Müller als Patron éditorial "Tartuffel" inhaltlich mitgestalten und regelmäßig Beiträge im Magazin veröffentlichen.
"Auch wenn ich durch meine Arbeit auf der MS Europa zur Zeit überall auf der Welt unterwegs bin, so sehe ich mich doch als Experten der gastronomischen Entwicklung in Deutschland und freue mich darauf, meine Erfahrungen, Einschätzungen und Analysen darstellen zu können"
erklärt der Sternekoch.

Tartuffel Media freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem praktizierenden Gastrosophen Müller und steht neuen Partnerschaften gegenüber offen. Eine erste Information hierzu finden Sie unter www.tartuffel.de, für weiterführende Gespräche wenden Sie sich bitte an die genannten Ansprechpartner.

Als Starttermin für das Online-Magazin ist der Mai 2011 angesetzt.

Über Tartuffel Media

Idee und Konzept des Online-Magazins stammen vom Publizisten und Blogger Nikolai Wojtko (www.gastrosophie.eu) sowie der Agentur Digitale Zeiten, die sich für die Umsetzung unter dem Projektnamen Tartuffel Media zusammengefunden haben.