Gastgewerbe Gedankensplitter



« Home | Bundesweite Schwerpunktprüfung in Gastronomiebetri... » | So is(s)t Deutschland 2011: Ein Spiegel der Gesell... » | "Kultur- und Tourismusförderabgabe" rechtmäßig. » | In Speisegaststätten ist Rauchverbot einzuhalten. » | Arbeitsgericht Düsseldorf: Verfahren um die Kündig... » | Aktueller DEHOGA-Branchenbericht: Konjunkturrückbl... » | Mobile Kaffeebars in Deutschland. » | Gastgewerbeumsatz im März 2011 real um 1,1% gestie... » | Gastgewerbeumsatz im Februar 2011 real um 1,3% ges... » | WeldeFassbrause inspiriert von WeldeLiesel. »


Samstag, Juni 18, 2011

Gastgewerbeumsatz im April 2011 real um 1,1% gestiegen.

WIESBADEN - Die Unternehmen des Gastgewerbes in Deutschland setzten im April 2011 nominal 2,0% und real 1,1% mehr um als im April 2010. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, war im Vergleich zum Vormonat März 2011 der Umsatz im Gastgewerbe im April 2011 nach Kalender- und Saisonbereinigung nominal und real jeweils um 0,8% niedriger.

Das Beherbergungsgewerbe erzielte im April 2011 einen Umsatzzuwachs von nominal 1,0% und real 1,2% gegenüber April 2010. Die Gastronomie setzte nominal 2,5% und real 1,1% mehr um als im Vorjahresmonat. Innerhalb der Gastronomie sank der Umsatz der Caterer nominal um 1,4% und real um 2,6%.

Von Januar bis April 2011 setzte das Gastgewerbe insgesamt in Deutschland nominal 3,1% und real 2,1% mehr um als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Labels: