Dienstag, Mai 13, 2003

Wer es richtig schottisch mag, der schluckt das, was nach Seetang und Fischernetzen schmeckt. Da ist sich die große Anhängerschar einig und lässt über ihre Zunge nur die Malt-Version dieses Lebenswassers der besonderen Art laufen. Der Bildband "Malt Whisky. Lebenswasser und Kultgetränk" ist dem zu beschreibenden Gegenstand in seiner Güte ohne Zweifel ebenbürtig. MacLean gestaltet seine Fakten und Informationen zu dem Getränk, das Kenner in erster Linie mit der Nase genießen, sehr übersichtlich. Anekdoten, kleine Erzählungen zu den einzelnen schottischen Whisky-Regionen machen das gebotene Fachwissen bekömmlich und lassen den Leser immer wieder zu diesem außerordentlich vielseitigen Buch zurückkommen.