Donnerstag, Juni 26, 2003

Reichweite von Websites ermitteln.

Mittlerweile sind viele Gastronomen und fast alle Hoteliers mit einer eigenen Website im Internet vertreten. Wie koennen sie den den Erfolg ihrer Website messen? Analog der Erfolgsmessung anderer Marketing-Tools kann man untersuchen, wie sich der
  • der Bekanntheitsgrad
  • das Image
  • der Umsatz
entwickelt haben. Aber wie misst man die Bekanntheit einer Website im Internet? Eine Uebertragung der herkoemmlichen Methode in der Marktforschung, naemlich User zu befragen, scheitert in der Regel an den Kosten. Eine kostenlose und schnelle Moeglichkeit wird von Alexa Research zur Verfügung gestellt, einem Internet-Forschungsunternehmen, das vor einiger Zeit von Amazon aufgekauft worden ist.

Basteln Sie sich eine URL der folgenden Syntax:

http://www.alexa.com/data/details/traffic_details?q=&url=www.abseits.de

wobei Sie "abseits.de" durch ihren eigene Domain ersetzen. Alexa zeigt Ihnen dann unter anderem die "Reach per million users" an. Was bedeutet z.B. ein Wert von 5,2. Wenn man sich eine Zufallsauswahl von einer Million Internetusern anschauen würde, haetten davon an einem beliebigen Tag 5,2 die entsprechende Website besucht. Alexa gibt dabei drei Werte an, den Wert für heute, einen Durchschnittswert für die letzte Woche und einen Durchschnittswert für die letzten drei Monate. Ein Vergleich dieser drei Werte vermittelt eine Vermutung, ob der Wert der taeglichen Besucher pro Million Internetuser sich in der letzten Zeit gesteigert hat.

Nun sagt der absolute Wert von z.B. 5,2 wenig aus, auch wenn man weiss, dass etwa Yahoo.com einen Wert von 280.000 hat und die Website Welt.de der deutschen Tageszeitung Die Welt einen Wert von 255. Aussagekraeftiger sind Vergleiche mit Websites von Wettbewerbern, z.B. anderen Hotels vor Ort. Die Kennziffer "reach per million users" eignet sich aber auch zur Analyse des langfristigen Erfolgs von Websites, wenn man sich die Entwicklung des Werts für eine bestimmte Website über einen laengeren Zeitraum anschaut.

Kritisch anzumerken ist jedoch, dass die Statistiken von Alexa Research auf der Auswertung von Daten beruhen, die von den Benutzern der Alexa Tool Toolbar automatisch zur Verfügung gestellt werden. Diese Toolbar wird jedoch nicht in allen Regionen der Welt gleichmaessig verwendet, sondern besonders gerne von englischsprachigen Internetusern eingesetzt. Ein Vergleich der Reichweite englischsprachiger und deutschsprachiger Websites liefert deshalb verzerrte Ergebnisse.

Eine weitere Schwierigkeit beim Vergleich der Internet-Reichweite von Unternehmen erwaechst aus der Tatsache, dass viele Unternehmen mit einer Vielzahl von Internetwebsites online praesent sind. Das Alexa-Tool erlaubt nur die Ermittlung der Reichweite einer einzelnen Website. Man kann, um die Internetreichweite eines Unternehmens zu ermitteln, die Reichweiten all ihrer Websites jedoch nicht einfach addieren, denn eigentlich dürfte man alle User, die mehrere dieser Sites besucht haben, nur einmal zaehlen.