Montag, November 17, 2003

Caterer des Jahres.

Catering Inside, das Fachmagazin für die Catering-Branche aus der Verlagsgruppe Handelsblatt, hat heuer erstmals einen Wettbewerb "Caterer des Jahres" in fünf Kategorien ausgeschrieben: Business-Catering, Care-Catering, Event-Catering, Verkehrs-Catering und Messe-Catering. Siehe dazu "Festliche Prämierung im Lufthansa Flight Training Center", in: Presseportal vom 13. November 2003 (via Karina Matejcek). Details finden sich in der November-Ausgabe von "Catering Inside", die am 28. November erscheint. Jetzt abonnieren.

Vielleicht wundern sich einige Leser über die weite Definition von Catering, die dieser Wettbewerb wie auch die Zeitschrift "Catering Inside" verwendet. Caterer (auf deutsch: Auftragsgastronomie) bringen ihre Leistung im Auftrag anderer. Formen des Caterings sind laut "Betriebswirtschaftslehre für das Gastgewerbe managementorient", einem Lehrbuch von Harald Dettmer (Hrsg.):
  • Bankett- und Partyservce
  • Industriecatering für das Personal bzw. die Kunden großer Unternehmen
  • Mittelstandscatering und Spezialdienste
Ein Party-Service ist auch als Zusatzgeschäft für Restaurants (aber auch Metzger, Bäcker, Delikatessenhändler usw.) geeignet, um Kapazitätsschwankungen in den stationären Betrieben auszugleichen und Kapazitätsreserven zu nutzen.