Dienstag, November 18, 2003

Lean Services.

In der englischsprachigen Ausgabe Nr. 10/2003 der Harvard Business Review schreibt Cynthia Karen Swank über "The Lean Service Machine" (kostenpflichter Zugang; englischsprachige Beiträge der Harvard Business Review erscheinen oft etwas später im deutschsprachigen Harvard Business manager). Kann man die Rationalisierungsmethode des "Lean Manufacturing" ("schlanke Produktion") auf Dienstleistungen übertragen?

In der Gastronomie haben wir es, anders als bei den von der Autorin analysierten Finanzwirtschaft, mit einer Kombination eines Produktionsprozesses mit einem Service-Prozess zu tun, vereinfacht gesagt mit der "Küche" und dem "Service". Es wäre also zu prüfen, ob sich die Konzepte des Lean Manufacturing auf die Produktion und/oder auf den Service übertragen lassen. Da die Methoden für den Produktionsbereich entwickelt worden sind, liegt eine Eignung des Lean Manafacturing für diesen Bereich nahe. In der Praxis werden sie zwar von Menschen wie von Prof. Dr. Schaetzing, International Institute Hotel & Restauration Administration e.V., München, ("Lean Management in Hotellerie und Gastronomie. Rationalisierungs- und Marketingideen für die tägliche Praxis"), aber auch mir gepredigt, aber selten eingesetzt: Beispiele sind Hinzu kommen Fragestellungen wieSiehe dazu auch die Website Lean-Manufacturing-Design.com.