Sonntag, November 16, 2003

Online-Schankkurs für Gastronomen.

Die Salzburger Brauerei Stiegl, genauer gesagt deren Stiegl Getränke & Service GmbH, hat auf der Salzburger Fachmesse "Alles für den Gast" einen Online-Schankkurs zum Thema Bier vorgestellt, bei dem es um Themen geht wie Schankanlage, Lagerung und Zapfen. Der Kurs ist auf eine Dauer von etwa vierzehn Tagen angelegt. Man kann jederzeit (ab dem 1. Dezember 2003) beginnen und studieren, wann man gerade mal Zeit hat. Alternativ kann man sich den Inhalt auch auf einer CD-ROM schicken lassen. Wer eine interaktive Prüfung erfolgreich absolviert, bekommt ein "Stiegl-Diplom".

Ob auch deutsche Gastronomen mitmachen können, ist leider nicht ersichtlich. Online sollte das ja kein Problem sein bzw. der Stiegl-Brauerei keine Kosten oder Mühen bereiten. Im Anmeldeformular ist zwar bei Land "Österreich" voreingestellt, läßt sich aber überschreiben. Ob sich aber die Stieglbrauerei die Mühe macht, CD-ROMs auch nach Deutschland, in die Schweiz oder an deutschsprachige Gastronomen in aller Welt zu versenden, weiß ich nicht.

Diese Initiative der Stieglbrauerei möchte ich ausdrücklich loben. Leider geben sich die meisten Brauereien wenig Mühe, nützliche Inhalte online zu stellen. Positive Beispiele finden Sie in unserem Artikel "Brauereien online - ihre Schwächen und was man besser machen". Ich weiß nicht (auch wenn ich mal auf Conrad Seidl tippe), wer der Stiegl-Brauerei zu dieser Aktion geraten hat, aber auch diesem Menschen, ein Dankeschön aus Bamberg.

Nebenbei: Das kostenlose Abonnement des Bier-Newsletters von Stiegl möchte ich Ihnen auch empfehlen. Neben den unvermeidlichen Neuigkeiten aus dem Hause Stiegl gibt es Hinweise auf wichige "Bier-Events", Buchtipps rund um das Thema "Bier" und Bierrezepte zum Nachkochen.