Montag, Dezember 29, 2003

Lachs, Lakritz und lahme Enten.

Im kostenpflichtigen Teil ihres Online-Angebots hat der "Spiegel" einen Artikel der aktuellen Printausgabe über das Technologie-Transfer-Zentrums Bremerhaven (ttz) versteckt: "Lachs in Lakritz". Nur gut, daß andere Presseorgane darüber früher und öffentlich zugänglich berichtet haben. Wir haben bereits kurz nach dem Erscheinen der Beiträge darauf hingewiesen. Mittlerweile sind die meisten dieser Beiträge nicht mehr online erreichbar (eine Krankheit vieler Websites von Printmedien, um so "professioneller" um so doller) oder in kostenpflichtigen Archiven verschwunden. Eine rühmliche Ausnahme ist der Beitrag "Sterneköche und Biochemiker revolutionieren das Kochen" von Christ Löwer im Handelsblatt vom 30. Juli 2003.