Freitag, Januar 30, 2004

Garagenfirmen.

garage lausitz ist eine Gründerwerkstatt für junge Menschen unter 28 und sitzt in Cottbus. Bis zu sieben Monate lang wird eine finanzielle Unterstützung zum Lebensunterhalt gewährt. .garage lausitz stellt Arbeitsraum, Computer und Telefon kostenlos zur Verfügung. Unternehmensberater begleiten die Geschäftsidee. Siehe dazu "Auf den Spuren von Bill Gates", in: Märkische Zeitung vom 5. Januar 2004. Sachsens Ministerpräsident Milbradt will dieses Konzept jetzt auch in Sachsen etablieren: "Milbradt: Cottbuser Existenzgründerprojekt bald auch in Sachsen", in: Die Welt vom 30. Januar 2004.

Unter den Gründern sind auch zukünftige Gastronomen, so Marcel, der ein "Café Mitte" plant, und Robert und Daniel, die ein Restaurant planen. René plant einen Mietkochservice, Dominik ein Internetcafé, Michael ein Eiscafé und Bistro, Markus ein Kaffeehaus mit Bar.

Ich würde mir aufgrund der Erfahrungen anderer Gründerzentren, die ohne Altersgrenzen arbeiten, von einem solchen Projekt erhoffen und versprechen, daß sich Synergien zwischen den Gründern entwickeln, Kontakte bis hin zu Freundschaften, die zur Zusammenarbeit führen bis hin zu neuen Konzepten. Gerade gastronomische Objekte können ihren Gästen ja mehr bieten als nur Speisen und Getränke.