Dienstag, Januar 27, 2004

Wein, Weib, ohne Gesang.

Am 8. und 9. Mai 2004 findet im Rahmen der Badischen Weinmesse in Offenburg ein Vinissima Weinseminar statt. Die bundesweite Vereinigung Vinissima Frauen und Wein e. V. ist seit ihrer Gründung in Südbaden in Jahre 1991 auf ein 230 Mitglieder starkes Frauen-Netzwerk der Weinbranche angewachsen. Erstmalig präsentieren vier der badischen Vinissima-Winzerinnen ihre Weine und ihren Verein an einem Gemeinschaftsstand bei der Offenburger Weinmesse. Es sind:
  • Vinissima Petra Konstanzer
  • Weingut Horst und Petra Konstanzer, Ihringen/Kaiserstuhl
  • Vinissima Frederike Schätzle
  • Weingut Gregor und Thomas Schätzle, Vogtsburg-Schelingen
  • Vinissima Stephanie Fuller
  • Staatsweingut Karlsruhe-Durlach, Karlsruhe
  • Vinissima Milena Muc
  • Gut Nägelsförst, Baden-Baden
Wir freuen uns, den Besucherinnen und Besuchern der Messe die Teilnahme am Seminar "Aromen in badischen Weißweinen" anzubieten. Die Termine sind:
  • Samstag, den 8. Mai 2004 um 15:30 Uhr und
  • Sonntag, den 9. Mai 2004 um 13:30 Uhr.
Dauer ca. 1 Stunde, begrenzt auf 30 Personen.

In ein Glas Wein hinein riechen und die Rebsorte erkennen, ist das möglich? Probieren Sie es aus. Von allen Sinneseindrücken ist der Geruchssinn das wichtigste Sinnesorgan bei der Weindegustation. Auch lösen Düfte vielfältige, individuelle Empfindungen aus. In diesem Seminar haben Sie die Gelegenheit, einzelne Aromakomponenten bestimmter Rebsorten kennen zu lernen. Bei der Degustation dieser Weine, unter fachkundiger Anleitung, erforschen Sie Ihre persönlichen Sinneseindrücke. Die Geruchskomponenten, die Sie in unserem Seminar erschnüffeln und im Gedächtnis abgespeichert haben, werden Sie den Weinen zuordnen und so Ihr "Geruchs-Gedächtnis" trainieren.

Referentin des Weinseminars ist Vinissima Gertrud Wegner-Kiß. Als Weinfachfrau beim Staatlichen Weinbauinstitut Freiburg ist sie im Referat Ökologie verantwortlich tätig. Mit Weinen und ihren Aromen setzt sie sich nicht nur bei Vinissima auseinander, sondern auch bei zahlreichen Verkostungen im privaten und beruflichen Leben. (Pressemitteilung des Vinissima Frauen und Wein e. V. ).