Montag, Februar 02, 2004

Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts per RSS.

Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Am 21. Januar wettere ich noch, der Bund sei vermutlich zu sehr mit den Innovationen Dosenpfand, Mautgebühr, Transrapid, Eliteuniversität und Putzfrauen-Kriminalisierung beschäftigt, um sich darum kümmern zu knnen, RSS-Feeds zur Verfügung zu stellen. Jetzt hat das Bundesverfassungsgerichts einen solchen Service eingerichtet: www.bverfg.de/rss/entscheidungen/. Leider hinkt der RSS-Feed einen Monat hinter den auf der Website des Gerichts veröffentlichten Entscheidungen hinterher.