Dienstag, Februar 10, 2004

Existenzgruendungen: Die richtigen Typen sind gefragt.

Im IAB-Kurzbericht Nr. 3/2004 (also des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit, in der auf Kosten der Beitragszahler bis zur notwendigen Abwicklung dieses höchst überflüssigen Wasserkopfs noch geforscht wird) kommen Alexander Kritikos und Frank Wiessner, daß nur Gründer mit hinreichendem Potential von Gründerzentren sinnvoll unterstützt werden könnten. Diese gelte es zu identifizieren. Eine gezielte Teilnehmerauswahl optimiere die Effektivitaet und Effizienz der Foerderung. Der Bericht kann kostenlos heruntergeladen werden.