Dienstag, Februar 24, 2004

Professionelle Preisfindung.

Dr. Georg Wübker ist Leiter des Competence Centers Financial Services der Unternehmensberatung Simon-Jucher & Partners Strategy and Marketing Consultants GmbH in Zürich, die als weltweit führende Unternehmensberatung für Fragen rund um die Preisfindung von Produkten gilt. 1997 hat er über das Thema "Preisbündelung: Formen, Theorie, Messung und Umsetzung" promoviert und seitdem zahlreiche Büchern und Aufsätze über preispolitische Fragestellungen veröffentlicht.

Mikroökonomische Fachliteratur ist für Nichtwirtschaftswissenschaftler schwer zugänglich. Dankenswerterweise hat Dr. Georg Wübker jetzt seine wichtigsten Erkenntnisse leicht verständlich und knapp (61 Seiten) dargestellt und in der Reihe Praxis.Wissen des Verlages BusinessVillage veröffentlicht: "Professionelle Preisfindung. Mehr Gewinn durch besseres Pricing". Er erläutert darin, wie ein gutes Pricing-Konzept entwickelt und umgesetzt wird, wie intelligente Preise aussehen und welche Chancen in der Preisoptimierung liegen. Der wichtige und oft nicht genug berücksichtigte Zusammenhang zwischen Preis und Absatz wird dargelegt; konkrete Handlungsempfehlungen zum besseren Pricing runden den Praxisleitfaden ab.

Für Gastronomen ist erfreulich, daß auch einige Praxisbeispiele aus der Fast-Food-Industrie verwendet werden und zwar von McDonald's. So wird darauf eingegangen, wie optimale Preise von Menüs ermittelt werden, und es werden Beispiele für intelligente Preisdifferenzierung von Restaurants angeführt. Ich habe daraus etwa für unsere Preispolitik gelernt, daß wir bei Aktionsangeboten mitunter die Preise zu stark herabsetzen und es vermutlich ausreicht, wenn Packages 7% preiswerter sind als die Summe der Preise der Komponenten (bei Fast-Food-Angeboten).

Siehe zum Thema auch Hermann Simon und Georg Wübker: "Mehr-Personen-Preisbildung" (PDF) und unseren Beitrag "Preisfindung im Internet".