Dienstag, März 02, 2004

Compass kauft Mitropa.

Das Catering-Unternehmen Compass will die Mitropa mit stationärer Gastronomie und Handel in Bahnhöfen und an Autobahnen kaufen: "Bahn will Mitropa verkaufen", in: Yahoo Nachrichten vom 3. März 2004.

Die Compass Group betreibt in Deutschland bereits 900 Betriebsrestaurants und Klinikkantinen mit 11 000 Beschäftigten. Weltweit werden in 90 Ländern mehr als 375.000 Mitarbeiter beschäftigt. Gegenspieler sind u.a. die Pedus Service, ein Teil der deutschen Dussmann-Gruppe (u.a. Reinigungs- und Sicherheitsdienstleistungen), und die Accor, die aus der französischen Schlafwagengesellschaft hervorgegangen ist. Bislang hat die Compass Group nur vier Prozent ihres Weltmarktumsatzes von 14,6 Milliarden Euro in Deutschland erwirtschaftet.

Die Mitropa wurde 1916 als Mitteleuropäische Schlaf- und Speiswagengesellschaft AG gegründet. Sie behielt in der DDR ihren Namen und konnte auch von Westdeutschen auf dem Weg von und nach West-Berlin genutzt werden. In der Bundesrepublik Deutschland wurde ersatzweise die Deutsche Schlafwagen- und Speisewagen-Gesellschaft (DSG) gegründet und beide nach der Wiedervereinigung 1994 unter dem alten Namen fusioniert. 2002 wurden das Unternehmen aufgespalten und der Mitropa blieben nur noch die stationären gastronomischen Dienstleistungen und Einzelhandelsgeschäfte.

Der "Pullman car diner", vollständige Mahlzeiten für Eisenbahn-Fernreisende, ist eine amerikanische Konzeption. Er entstammt einer vergangenen Zeit, in der man sich durch Essengehen sozial abgrenzen konnte und Restaurants dazu tendierten, sich durch die Speisenzubereitung, das Dekor und einen perfekten Service zu profilieren. Die ersten Speisewagen tauchten in der Mitte des 19. Jahrhunderts auf. George M. Pullman, der 1858 begonnen hatte, Schlafwagen zu bauen, entwickelte 1868 auch seinen luxuriösen Speisewagen. Nach 1900 wurden diese Wagen verkauft und als stationäre Restaurants umgenutzt. In den 20er und 30er Jahren wurden sie, teilweise im Art Deco-Stil, platziert am Straßenrand, als "Diner" zu Symbolen der Motorisierung der amerikanischen Gesellschaft.

Mehr über Catering.