Donnerstag, März 04, 2004

Navigationselemente fuer Websites.

Wer als Gastronom die Inhalte seine Internetpräsenz selbst aktualisiert und damit großen Vorbildern wie Vincent Klink nacheifert, wird in der Regel wenigstens in bezug auf das Design auf fremde Hilfe zurückgreifen oder vorgefertigte Designs (sog. Templates) verwenden (siehe dazu unseren Beitrag "ASP-Lösungen für Gastro-Sites").

Wer sich dennoch etwas tieferschürfend mit Design-Fragen beschäftigen möchte, etwa um die zugekaufte Dienstleistung beurteilen oder externen Dienstleistern Vorgaben machen zu können, findet auf der Website Kommdesign.de von Dr. Thomas Wirth viele gute und schlechte Beispiele und Erklärungen dazu. Man kann die Inhalte dieser Website auch in einem Buch nachlesen: "Missing Links. Über gutes Webdesign".

Leider wird diese Website - so sieht es aus - nicht mehr aktualisiert. Deshalb möchte ich eine - englischsprachige - Alternative empfehlen, auf der Navigationselemente für Webseiten hinsichtlich ihrer Funktionsweise beurteilt werden: Widgetopia (via Artnet).