Freitag, Mai 21, 2004

EON Facility Management draengt ins Fussballstadion-Catering.

Das Eon Facility Management, das u.a. die neue Münchener Allianz-Halle managen wird, will Aramark aus dem laufenden Vertrag für die Hamburger AOL-Arena drängen, berichtet die Welt vom 21. Mai 2004: "Eon-Tochter soll Stadion-Management und Catering beim HSV übernehmen ". Wozu Strommonopolprofite gut sind...

Aramark ist zur Zeit für das Catering in folgenden Stadien verantwortlich:
  • Borussia Dortmund Westfalenstadion,
  • Hertha BSC Olympiastadion,
  • Hamburger SV AOL-Arena,
  • VFL Bochum Ruhrstadion,
  • Eintracht Frankfurt Waldstadion,
  • Sportforum Berlin,
  • VW-Halle Braunschweig.