Freitag, Juni 25, 2004

Convenience-Food-Trends.

Der überaus lesenswerte Artikel "Die (Frei-)Zeitmärkte von morgen", in: Zukunftsletter.de vom 25. Juni 2004, enthält zahlreiche Beispiele für Trends im Markt für Convenience-Produkte und im Ausser-Haus-Markt für Speisen. Erwähnt werden:
  • steigende Ausgaben für Heimservice, auch relativ zu den Ausgaben in Restaurants.
  • ein steigender Anteil von Convenience-Produkten bei Lebensmittel im Vergleich zu weniger verarbeiteten Produkten.
  • die amerikanische Firma streamline.com mit einem Angebot, das die Inanspruchnahme von Lieferdiensten erleichtert. In Garagen der Kunden werden Zustellboxen mit Kühlschrank und Alarmsystem eingebaut.
  • Lara's Diner Restaurant in Magdeburg mit einem Zusatzangebot an Duschräumen, Waschmaschinen und Trockner.
  • Convenience-Bio-Lebensmittel.
  • eine Veränderung von Verzehrgewohnheiten hin zum kalten Verzehr von Gerichten, die man früher warm gegessen hat.
  • Frühstück-Lieferdienste.
  • die Ausweitung von Lieferdiensten für Speisen um haushaltsnahe Dienstleistungen.